Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
 
Autor Thema: Wechselkennzeichen  (Gelesen 9589 mal)
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« am: Mai 28, 2010, 11:52 Uhr »

Hallo,

sie kommen nun bald. Vermutlich zum Jahreswechsel soll es so weit sein.

http://www.rp-online.de/a...ahresende_aid_862074.html

steffen
falupe
Global Moderator
*
Beiträge: 1911


« Antworten #1 am: Mai 28, 2010, 11:59 Uhr »

Hallo Steffen!

Ob da nicht ein Pferdefuß dabei ist?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß auf
Teile der größten Steuereinnahmequellen verzichtet wird.
Gibt es vielleicht im Gegenzug eine AB-Gebühr oder eine andere Besteuerung, welche dann das Steueraufkommen sogar erhöht?

Ich jedenfalls traue dem Braten nicht!

Schöne Grüsse Wink

Lutz
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #2 am: Mai 28, 2010, 12:23 Uhr »

Hallo Lutz,

wir werden sehen was da genau kommt.
Billiger kann es sein bei den Steuern.
Was dann aber die Versicherungen verlangen werden...
z.B. Wechselkennzeichen für zwei Autos -> Versicherungsprozente vom Zweitwagen.

Die Angestellten in den Zulassungsstellen wird man sicherlich reduzieren.

Gruß steffen
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #3 am: Mai 28, 2010, 13:26 Uhr »

Hallo Leute Wink Wink

Ich sehe das als Chance zum Ausstieg aus der "Werkzeugversicherung",die bei Fahrzeugen einmalig ist,hin zu der personenbezogenen Versicherung,wie es bei allen anderen Versicherungsarten ebenfalls der Fall ist..
Wäre eigentlich ganz einfach:
Der,wer das Auto fährt,klemmt sein personenbezogenes Kennzeichen dran und gut is..
Ja,ok,das wäre ja viiiiiiiiel zu einfach,denn wir leben ja im Reich der selbstzweckverliebten Bürokraten..
Das fällt mir nen Streifen von Uderzo ein aus der Reihe "Asterix und Obelix"..


Schöne Grüße

    Martin
PölTier
Pöler
*
Beiträge: 1104

OM606 D30LA rockt


« Antworten #4 am: Mai 28, 2010, 14:44 Uhr »

Hallo Leute

Ich beantrage hiermit ganz offiziell den Passierschein A38. Wink

Gruß
PölTier
Tupamann
Pöler
*
Beiträge: 227


« Antworten #5 am: Mai 28, 2010, 19:34 Uhr »

Nabend,

Ich beantrage hiermit ganz offiziell den Passierschein A38. Wink

der wird dir nicht viel nützen... hast du nicht das Rundschreiben B65 gelesen? Du brauchst den Passierschein A39.
Außerdem hat Schalter 1 im 5. Stock gerade zu  Razz

Viele Grüße,
Thorsten
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #6 am: Mai 28, 2010, 19:57 Uhr »

Asterix und Obelix - Passierschein A38


Köstlich! Falls es jemanden gibt der den Film nicht kennt.

steffen
agge
Pöler
*
Beiträge: 147


« Antworten #7 am: Mai 29, 2010, 00:09 Uhr »

Moin,
für mich wäre es Anlass genug , mind. 2 Auto´s mehr zu besitzen!
Klar eins zum pölen und auch einen Pick up oder Doka zum Holzholen etc.

Je schneller das kommt je besser !

Ich wär dabei!! Gruß, agge
speeny
Pöler
*
Beiträge: 266

Citroën - Französisch für Fortgeschrittene


« Antworten #8 am: Mai 29, 2010, 04:28 Uhr »

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß auf Teile der größten Steuereinnahmequellen verzichtet wird.

Bei einem Anteil der Kfz-Steuer von rund 1,7 % und der Versicherungssteuer von rund 1,9 % am Steueraufkommen in 2007 von "Teilen der größten Steuereinnahmequellen" zu schreiben, halte ich für etwas übertrieben...
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #9 am: Mai 29, 2010, 17:44 Uhr »

Hallo Leute Wink Wink

Naja,wer weiß,was denen wieder aus der leeren,zugekoksten Rübe fällt..
Evtl ne Ankoppelung an ein bestimmtes Konsumgebot oder ne Begrenzung des Höchstalters der Fahrzeuge,oder,oder,oder...
Imho auf keinen Fall was im Sinne des Menschen,nicht Bürgers,verwendungsfähiges..

Schöne Grüße

  Martin
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS