Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
 
Autor Thema: Restmengen technisches Pflanzenöl abzugeben (1my)  (Gelesen 7082 mal)
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« am: Februar 01, 2013, 11:31 Uhr »

Hallo Leute,
ich habe hier noch etwa 650 Liter Pöl stehen. Kann auch aufgeteilt werden. Es handelt sich um technisches Pflanzenöl (Rapsöl) aus der Lebensmittelindustrie (keine tierischen Fette, keine Pommesbuden) - es war ursprünglich als Grundstoff zur Weiterverarbeitung gedacht. Das Öl ist mit Zentrifuge und Filtern auf 1my gereinigt und bleibt auch bei Minustemperaturen flüssig. Ich komme aus NRW aber Lieferung ist dank kleinem Anhänger kein Problem, da wird man sich schon einig ;-)
Ich hätte gern 90 Cent/ Liter - es handelt sich um eine sehr gute Qualität .
Kontakt einfach über PN.
Grüße!!
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #1 am: Februar 01, 2013, 23:26 Uhr »

Standort ist NRW, PLZ 33449 - Gute Autobahn Anbindung und Lieferung auch weiter weg möglich. Grüße ;-)
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #2 am: Juni 28, 2013, 14:44 Uhr »

Biete ab jetzt regelmäßige Mengen an - technisches Pöl wie oben beschrieben. Verwendung nicht mehr als Lebensmittel - klar - Qualität wie neu, kann geliefert werden und ist für viele Zwecke geeignet (auch Seifenherstellung und Sägekettenöl...was auch immer)
Grüße!!
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #3 am: Juni 28, 2013, 15:00 Uhr »

Hallo,

war da nicht letztens jemand, der mit 90 cent Pöl permanent
filterdicht hatte?
Hast du eine Expertise von den 1µ, oder wie kommst du darauf?

Gruss
Konrad
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #4 am: Juni 28, 2013, 18:51 Uhr »

Hallo...

Gedacht als Grundstoff für was???
Ort ist Langenberg?
Was für Verunreinigungen waren im Pöl existent,das eine Reinigung notwendig erschien??
Pöl Glaskar??
Eintrübungen/Flakes sichtbar?
Srpatztest??
Pöl wo erworben??

In diesem Sinne

  Martin
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #5 am: Juni 29, 2013, 12:42 Uhr »

Hallo!
@ Konrad: Die Reinigungsanlage ist mit Separator und Filtereinheiten so ausgelegt, dass am Ende 1my Filter verwendet werden, wo das Öl ganz gut durch fließt - uns sind keine Probleme damit bekannt. Eine Expertise gibt es nicht, nur aufgrund von Erfahrungen und aus der Praxis.

@Pflanzenöl ist in vielerlei Einsatzgebieten denkbar. Ich beliefer auch u.A. Seifenhersteller, oder Förster (Sägekettenöl) oder als Grundstoff zur Weiterverarbeitung als Konservierungsöl, Kühlöl für die Metallindustrie und so weiter.
Ja, der Ort ist Langenberg, bei Gütersloh - Westfalen.
Das Öl stammt aus einer Industriefrittierstraße - es werden keine Tierischen Lebensmittel verarbeitet, daher Fettfrei. Auch wird kein Gewürz beigemischt. Durch die Separation werden lediglich die vorhandenen Partikel aus dem Frittierprozess entnommen und zusätzlich nochmal gefiltert. Ausgangsmaterial war hier bereits hervorragend. Eintrübungen: Nein / Öl ist glasklar zwischen hellgelb bis hellbraun je nach Charge. Durch den Separationstest wird ausserdem Wasser entzogen.

Viele Grüße!
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #6 am: Juni 29, 2013, 12:43 Uhr »

das sollte @Martin heißen, der zweite Punkt.
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #7 am: Juli 12, 2013, 13:34 Uhr »

Ab einer Menge von etwa 3000 Litern bieten wir übrigens einen Preis von 80 Cent/ Liter an!
Viele Grüße!
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #8 am: Juli 12, 2013, 13:48 Uhr »

Hallo Joschos,

was ich so mittlerweile gehört habe, macht dein Zeugs ja übel Filterdicht.
Zumindest bei den Leuten, die das Zeugs fahren. Aber vielleicht war es dafür
ja nie gedacht. Dann ist es eine Zweckentfremdung und die Käufer sind
selber schuld. Schubidu . . .
Ich finde, daß du das erst einmal in den Griff bekommen solltest, bevor
du hier dein Zeugs weiter verkaufst.
Das siehst du doch sicherlich genau so?

Gruss
Konard
joschos
Pöler
*
Beiträge: 21


« Antworten #9 am: Juli 12, 2013, 15:25 Uhr »

Hallo Konrad - die Schwierigkeiten sind aus den Anfängen vor einigen Jahren, daraufhin haben wir den Lieferanten gewechselt und nun seit dieser Zeit nie wieder Probleme gehabt.

Viele Grüße!!
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS