Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: PÖL im Ausland  (Gelesen 3305 mal)
wastl007
Pöler
*
Beiträge: 23


« am: August 08, 2011, 16:23 Uhr »

Hi

ich habe vor mein (bis dahin hoffentlich) Pöl betriebenes Fahrzeug ins Ausland zu entführen.

Und zwar ist eine kleine Europareise mit ungewissem Ziel "geplant" (planen kann man mein spontanes vorhaben kaum nennen)
meine Frage wäre jetzt:

Ich muss das Pöl ja besteuern.
wie sieht es aus wenn ich in anderen Ländern fahre???
wenn ich dort tanke zahle ich ja auch die steuer für`s diesel dort. muss ich jetzt für jedes Land ne steuererklärung für Pöl machen? oder entfällt das wenn ich mein Pöl aus deutschland mitnehme?(was bei einigen 100 Litern für die Reise eher unpraktikabel wäre)

hat da jemand Ahnung der Rechtslage?

Ich freue mich auf die Antworten und die angeregte diskussion,

gruß
Basti
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #1 am: August 08, 2011, 17:03 Uhr »

Hi Basti,

OK, fragen kann man ja mal.
Aber erlaube auch mir eine Frage!
Du hast noch kein Auto, geschweige denn, dass Du genau weißt, was es den schlußendlich werden soll.
Und umgesrüstet hast Du erst recht nicht.
Welches Pöl verwertbar ist, kannst Du (noch) nicht beurteilen, woher Du es bekommst, ist Dir momentan auch nicht klar.
Unter den Voraussetzungen hast Du im Geiste schon eine Europareise gemacht, die weder geplant, noch organisiert ist.

Das läßt mich vor so viel Tatendrang respektvoll zurücktreten.

Aber auch hier sollst Du nicht ganz dumm sterben (sterben sollst Du eh nicht).
Das ist von Land zu Land verschieden.
Es gibt Länder, da interessiert es keinen, ob Du Pöl in den Tank kippst, in anderen ist es sogar strafbar.
Wenn Du versteuern musst, dann prinzipiell in dem Land, wo Du tankst. (so ganz grob)
Denn Du könntest das Pöl ja auch einfach nur so transportieren. Nicht als Kraftstoff. Dann müsstest Du es nicht vertseuern, sondern erst, wenn Du es in den Tank kippst.
Andere Länder, erlauben Dir nur begrenzte Mengen an Lebensmittel einzuführen z.B. Die Schweiz. Mit 2 Rapsölflaschen kommt man aber nicht sehr weit.
Hast Du Dir mal überlegt, wie Du in welchem Land zu welchem Preis Pöl erwerben kannst?
Wenn Du für eine Europareise Pöl in Deutschland kaufen willst, und alles mitführen, hast Du keinen Platz für Gepäck oder Passagiere, denn dann ist Dein Auto (was immer es sein wird) gnadenlos überladen. Verwirrt

Geh nochmal in Dich!

Viele Grüße

Waldi

speeny
Pöler
*
Beiträge: 266

Citroën - Französisch für Fortgeschrittene


« Antworten #2 am: August 08, 2011, 21:37 Uhr »

Übersicht Pöl im Ausland. Aktualität ungewiss.
NÖli
Pöler
*
Beiträge: 128


« Antworten #3 am: August 08, 2011, 22:01 Uhr »

Hi Basti!
Wenn Du für eine Europareise Pöl in Deutschland kaufen willst, und alles mitführen, hast Du keinen Platz für Gepäck oder Passagiere, denn dann ist Dein Auto (was immer es sein wird) gnadenlos überladen. :confused


Servus Waldi,

ich hätte für Bastis Tankproblem das richtige Fahrzeug gefunden - nur hat er außerhalb von Australien ein Zulassungsproblem und danch ein Problem mit den Einschlag um die Kurve zu kriegen.  Laughing Schubidu . . .



MfG
NÖli
wastl007
Pöler
*
Beiträge: 23


« Antworten #4 am: August 11, 2011, 09:20 Uhr »

Hey der Truck gefällt mir (=

Spaß beiseite,
dass ich das Pöl nicht mitführen kann von Deutschland aus ist ja klar  Very Happy

Ich wollte hier auch einfach mal grundlegend Fragen wie es mit Pöl im Ausland aussieht.
Ob das Auto nun bis zu meiner Reise umgerüstet ist, oder nicht, ist dann eine andere Frage.
Nur wenn ich es schaffen sollte, möchte ich nicht 2 Tage vorher Fragen müssen.
Und es ist ja nicht verkehrt sich mal generell für was zu interessieren (Pöl im Ausland z.B. =)

Fest steht:
nächstes Jahr wird die Karre da sein, und in genau einem Jahr gehe ich auf Europareise damit. egal ob mit oder ohne PÖL.

@speeny
danke genau sowas hab ich gesucht.

danke an alle für die nette diskussion  Very Happy
gruß
Basti

Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS