Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2  Alle   Nach unten
 
Autor Thema: Algenöl herstellen was ist technisch machbar.  (Gelesen 10345 mal)
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« am: Juni 08, 2012, 18:59 Uhr »

Hallo zusammen,

ich möchte hier die reinen Fakten der Algenölherstellung zusammentragen.
Vielleicht kommen wir ja zu einem Ergebnis.
Hier das Video alas Ausgangsmaterial:

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=jzAgWB1viIA" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=jzAgWB1viIA</a>

Ich habe Jochen angeschrieben, ob die 30 Ltr Ertrag aus einem Modul oder aus den
gezeigten 7 Modulen stammt.
Desweiteren gefällt mir persönlich die "Auskocherei" mit 200° nicht so ganz.
Vielleicht kann man das durch Ultraschall oder durch zentrifugieren trennen.
Ich hab da mal einen Spezialisten angemailt.

Gruss
Konrad

Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #1 am: Juni 08, 2012, 19:22 Uhr »

Hallo Konrad Wink Wink

Mich würde die Energiebilanz intressieren.
Wieviel Energie muß ich zusätzlich zur Sonne investieren?
S.h.,zum Pumpen,für die Auskocherei,etc,etc..
Insgesamt seeeehr intressant,das Pöl per Alge von der Sonne geliefert zu bekommen.. Up Up Up
Nur das mit dem "Arbeitsöl" habe ich nicht verstanden..
Wozu das Pöl hinzufügen??? Verwirrt Verwirrt Verwirrt Verwirrt Verwirrt Verwirrt

Schöne Grüße

  Martin( der meint,das diese Angelegenheit durchaus ein erhebliches Thema auf einem oder mehrerer Pöler-Treffen sein könnte!!)
Diesel Daniel
Pöler
*
Beiträge: 1228

Klimazone 7a


« Antworten #2 am: Juni 08, 2012, 22:40 Uhr »

Danke Konrad für das einstellen des Video.

Schon in einem CR-Motor am verfeuern?
WK und VK ist kein Thema, läuft "einfach"

Am liebsten wüsste ich über evt. Ablagerungen Bescheid.
Die Ungeduld pocht in mir, doch ich kann auch warten.

Kannst du dich bis dahin was schlau(er) machen,
wenn wir im Juli zu euch hoch kommen?

Grüsse aus der Schweiz
Daniel

PS
Kann ich dann was Algenoel tanken?
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #3 am: Dezember 17, 2012, 10:24 Uhr »

Hallo,

das kam die Nacht und wird am 21. Dezember 2012 um 11.25 Uhr wiederholt.

Zitat:"Spanien gilt als führend in Sachen Algenkraftstoff."

http://videos.arte.tv/de/...der-blogger--7116870.html

Gruß
Lungo
Pöler
*
Beiträge: 12


« Antworten #4 am: Dezember 19, 2013, 19:25 Uhr »

Hallo,
gibt es inzwischen neue Ergebnisse, was Algenöl anbetrifft? Geht es von der privaten Produktion wie beim Video bon Konrad hinaus zu einer schon großflächigeren Lösung? Kann man das Zeug schon irgendwo kaufen?
Lungo
Pöler
*
Beiträge: 12


« Antworten #5 am: Dezember 19, 2013, 21:00 Uhr »

Ok,
ich habe nach meiner Rückfrage die breite Diskussion von vor eineinhalb Jahren überflogen. Gar von größerer Produktion zu sprechen haut nicht hin, nicht in unseren Breitengraden. Trotzdem: Vielleicht gibt´s ja was Neues?
Denn auch Pöl-Quellen sprudeln nicht mehr so billig. Pöl im Geschäft kostet einen €uro aufwärts, beim Großhändler 90 Ct. aufwärts, Tendenz steigend. Mit Energiesteuer ist es teurer als Diesel. Alt-Pöl kostet ab 50, 60 Ct. aufwärts, wenn schon gekeltert und dann sauber im Abgang mit pelzigem Geschmack.
Das ist der Querschnitt der Meinungen, nachdem ich als Anfänger mich allmählich hier durchwühle.

Übrigens: Radl-Fahren ist eine klasse Alternative, auch im Winter!  Razz Razz Razz
(Ich wohne aber auch in der Stadt.)
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #6 am: Dezember 19, 2013, 21:31 Uhr »

Hallo...

Du hast dich selber als Anfänger eingestuft...
Dann sei auch weiterhin so klug und weise,und beachte eben diese Prämisse.
Fang doch erstmal mit Frischpöl an..
Und wenn du dann dein VK-Gerät entspechend modifiziert hast,reden wir weiter..
Denn damit solltest du zunächst klar kommen...
Fliegen wollen und noch keine 5 Meter gelaufen.. Schubidu . . . Schubidu . . .
Altpöl ist schon die Königsklasse,vor allem,wenn der Motor einigermassen unbeschadet davon kommen soll.
Fakt ist,das diese Pampe,wie auch immer geartet,jedes Einspritzsystem erledigt.
(An dieser Stelle sei der Wink mit dem Lattenend,äh Zaunpfahl in Richtung Zoschma gestattet... Schubidu . . . Schubidu . . .)
Auch son Müllhäcksler wir ne Reihen-ESP.
Es ist nicht die Shakespeare-Frage,sondern lediglich die Frage des Terminus Diabolus.
Und du möchtest auch gleich noch so quasi im Vorbeimarsch ne eigene Spritproduktion auflegen..
Respekt,eine sehr schöne Einzelleistung...
Bau erstmal dein Sternenflottenschiff um und dann der nächste Schritt.. Schubidu . . .

In diesem Sinne

Martin
Lungo
Pöler
*
Beiträge: 12


« Antworten #7 am: Dezember 19, 2013, 22:33 Uhr »

Hallo Martin,

der Umbau von dem alten Benz steht an. Und die einfache Lösung ist die wahrscheinlich beste, Waldi sagte es mir schon, nämlich: Pflanzenöl mit Diesel mischen, dein Vorschlag dann: SH extra über kl. Zweittank, etc. Alles andere danach, wenn überhaupt. Du hast völlig Recht!

Aber in andere Richtungen denken und fragen, ist auch nicht verkehrt. Und faszinierend ist es auch - erinnert sei an die Diskussion, die du selber vor weiland eineinhalb Jahren mit deinen Kollegen geführt hast... Und vehement diesen Jochen Heinecke (?) verteidigst hast, auch deshalb, weil Sonne und CO2 z. Verfg. stehen und ergo man ja Öl gewinnen kann. Ob das wirklich rentabel und einsetzbar ist - eine andere Frage, die ich nicht beantworten möchte. Auf andere Meinungen bin ich da angewiesen. Aus obigem Grund...

Aber Öl aus Algen? Irre! Diese Idee ist wirklich faszinierend.

Und, nö, eine Spritproduktion will ich nicht auflegen. Weshalb sollte ich das tun? Schmarrn! Deshalb die Frage, ob wer das Zeug vertreibt. Aber egal, denn es gilt Absatz 1. --

Du kannst Tipps mit Spott ruhig mischen... Mach das. Fakt ist aber, dass auf Dauer diese Pampe jedes Einspritzsystem erledigt: Die Kommunikation wird irgendwann dicht. Mit Verlaub, Tribun: Auch hier ist die Diskussion zum Thema Algenöl von vor irgendwann und die Art deiner Einlassungen aufschlussreich! (Genaueres sage ich nicht, denn das wäre für meinen Gschmack zu persönlich und zu öffentlich.)

Nichtsdestotrotz: Du schüttelst einiges an Tipps vor mir aus, ich kann mir ein paar Klunker zusammensuchen, als wären es Rätselbrocken - was ist z.B. "Zoschma"??? -, vielleicht zu deiner Erheiterung, schätze ich. Ich denke weiter - nicht nachfragen, google es und finde die Lösung, siehe da! -, und danke dir dennoch und werde es als Tipps im Hinterkopf behalten. Schließlich ist es ja deine Zeit und dein Wissen. Was ich so lese, zeigt ja: Du kennst dich anscheinend sehr mit dieser Materie aus. Sehr speziell... Chapeau!

Hier vor Ort gibt es Bekanntere und Unbekannte, die mit dem Zeugs fahren, und so werde ich mich mit deren Hilfe etwas einarbeiten - selbst wenn ich beruflich etwas völlig anderes mache und mich vormittags mit den Schrauben von Kindern auseinander setze. Mal sehen, wie das "Sternenflottschiff" fährt! Ist ja irgendwie auch eine lustige Sache mit diesen Autos!

Ach, ja: Soll ich auf Englisch antworten oder auf französisch, mon vieu? Italienisch geht auch. Ich hätte auch ein paar hübsche Redewendungen auf Hindi anzubieten. Das durchlüftet ein wenig, da provozierte Ahnungslosigkeit das frei zappelnde Gefühl einer gewissen Ohnmacht adhärent wie kohärent die Aufbaustruktur verändert, jedoch i.d.R nicht auf pos. Weise persönlichkeitskonstant, nur neg. konditionierend, da Filter dicht... (Beuys statt Skinner ist hier vorzuziehen.) Wink

Bis die Tage...






Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #8 am: Dezember 20, 2013, 08:21 Uhr »

Hallo,

da du ja mit Mirko Kontakt aufgenommen hast, bist du in den besten Händen
und brauchst hier nicht so viel Rätselraten. Shocked
Er kennt sich in allen, zumindest Pölthemen, sehr gut aus.

Wer schon bei dem FB scheitert..... Schubidu . . .
Herr Google hätte es gewußt.
Als Pöler muß man auch ein wenig Terrier sein, nicht wahr, Outschrauben Lutz? Wink

Gruss
Konrad
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #9 am: Dezember 20, 2013, 21:40 Uhr »

Hallo Leute Wink

@Lungo:

Soso,du haben quasi feddich..
Erst nach Infos über ne Umbau/Umrüstmöglichkeit fragen..
Für sich genommen,mag das ja noch klappen..
Die Begrifflichkeit "Aufbaustruktur" nicht verstehen können oder wollen..
Ok,soweit gehts ja auch noch..
Dann die Infos absaugen..
Toleriere ich auch noch,obwohl hier schon nen gewisse Ablehnung gegenüber Arbeit in Theorie und Praxis erkennbar ist...
Kaum ist das soweit in trockenen Tüchern,gehts mit der Dummrecherche nach Algenöl weiter...
Hm,und da wird es dann wunderlich..
Ne Kiste bepölen und gleich nach Algenöl fragen...
Und wenn du dann noch mit Humor,der ironisch gewürzt ist,darauf aufmerksam gemacht wirst,wo denn nun für DICH VORN UND OBEN ist,wirst pampig...
Das tateinheitlich mit dem Hinweis auf imho wohl pädagogisch gelenkte Tätigkeitsfelder lässt nur noch einen Schluss zu:
Scheinst sowas wie ein freilaufender Gymnasiallehrer zu sein,der Opfer seiner eigenen Bildungspolitik geworden ist...
Jaja,PISA hat auch Vorteile...
Gehörst du evtl.zu dem Drittel Vollidioten,das den Kindern an den Schulen das Leben zur Hölle machen?
Gab ja mal nen Zeit,da wurd alles,was nicht bei 3 auf den Hecken und Zäunen saß,eingesammelt und zu Le(e)hrkörpern umfunktioniert..
Das Hirn geflutet mit unnützen Wissen und dann raus in die Welt..
Und dann die harte Realität im Klassenzimmer:
"Iiiih,da sind ja Kinder...."
Ja,sowas in der Art scheint sich in dir manifestiert zu haben..
Oder bist du einfach nur nen Anwärter auf nen Hirnschrittmacher??
Wozu bekennst du dich nun??
Zum Dummbatz oder zum zum Riesen......och??


In diesem Sinne

Martin

Seiten: [1] 2  Alle   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS