Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Flecken auf Aluminium nach Ultraschallbehandlung und Reinigung - was ist das?  (Gelesen 2754 mal)
RoadRunner
Pöler
*
Beiträge: 81

wa ?


« am: Oktober 09, 2012, 19:14 Uhr »

Hi,

"normales" Aluminium (genaue Zusammensetzung hab' ich im Moment nicht parat) ist, wie schon zig mal durchgeführt, erst im Reinigungsbad bei 50-70° mit Ultraschall geschwenkt und dann im Wasserbecken gespült worden. Dieses war nicht allzu sauber, aber das hat bisher noch nie Probleme bereitet.

Das Ergebnis der "Reinigung" ist auf dem Foto zu sehen.



Die Flecken gehen erst durch Abtrag der obersten Schicht z.B. durch Schmirgelpapier weg.

Hat jmd eine Idee was das sein kann?

In dem Reinigungsbad befindet sich ein handelsüblicher Industriereiniger.

MfG
Roland

Tante Edith sagt: Kupferteile wurden vorher in dem Wasser gewaschen, aber auch das schon zig mal ohne Probs.
PölTier
Pöler
*
Beiträge: 1104

OM606 D30LA rockt


« Antworten #1 am: Oktober 09, 2012, 19:34 Uhr »

Moin Roadie

Industriereiniger der für Ultraschallbecken geeignet ist, ist meist leicht sauer
und greift Aluminium und einige AL-Legierungen an.
Das passiert öfter.
Da hilft nur säurefreien Reiniger benutzen oder das Teil per Hand reinigen.

Wenn ihr eine Oxidschicht vermeiden wollt hilft nur unter Öl (säure und verharzungsfrei) setzen.
Oder halt Eloxieren.

Gruß
PölTier
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #2 am: Oktober 09, 2012, 19:51 Uhr »

Hallo Roland,

wie Michael schon schrieb, sind in Industiereinigern gerne alkalische
Bestandteile. Die reinigen gerade ölige Sachen so schön, bis sie weg sind.

Ist mir selber schon passiert. Alusieb in Ätznatron und am nächsten
Morgen war nur noch der Stahlrand vorhanden. Shocked Shocked Shocked

Gruss
Konrad
RoadRunner
Pöler
*
Beiträge: 81

wa ?


« Antworten #3 am: Oktober 10, 2012, 19:47 Uhr »

Hi,

Danke Euch beiden für die schnellen Antworten.

Wir haben reagiert und einen neuen Reiniger angeschafft.

Es war bisher ein für Aluminium nicht geeigneter im Einsatz. Wir hatten anscheinend lange Glück.

Gestern nicht.

Nun schauen wir ob der, der auch Alu kann, alles sauber bekommt.

MfG
Roland
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS