Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Als man versuchte, vom "200D" loszukommen...  (Gelesen 2003 mal)
JOHEI
Gast
« am: Februar 21, 2012, 23:05 Uhr »


...oder wie es gelingt, durch eine allumfassende "Namens"verleihung die entsprechenden Hauptmerkmale eines Fahrzeugs herauszustellen.

Verwirrt  Verwirrt  Verwirrt  Verwirrt

http://www.n-tv.de/auto/U...aufen-article5547956.html

Gewollt oder nur dümmer wie Bohnenstroh? (mit wie klingt es besser)

Welche "Namen" demnächst für Eselkarren und Pferdekutschen eingeführt werden sollen, ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Was nicht ist, kann ja noch werden!

Shocked  Shocked  Shocked  Shocked
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #1 am: Februar 22, 2012, 06:41 Uhr »

Moin,moin.. Wink Wink

In der Politik funzt das doch ähnlich...
Guttenberg: Wandelnder Kopierautomat,auch Reichsplagiator genannt..
Wulff: Reichskohleabgreifer...

Diese Reihe politischer Fehlkonstruktionen,humanoiden Lebensformen nicht ganz unähnlicher Gestalten lässt sich beliebig fortsetzen..

In diesem Sinne..

    Martin
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS