Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: fragen zu vag-com  (Gelesen 3424 mal)
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« am: Juli 29, 2012, 07:59 Uhr »

moin moin

da ich jetz den diagnosekrempel hab und gestern ne kaltfront durchgezogen ist hatte ich mal gelegenheit den silberpfeil anzustöpzeln.
sieht soweit alles ganz gut aus, nur der stritzbeginn könnte etwas früher.

der fehler sporadischer spritzbeginn deckt sich mit sporadischem nageln und leistungsverlust. das ist aber erledigt.
ich hatte vergessen ne schelle an den anschluß der soganzeige ranzumachen  Schubidu . . ..

nachdem ich diesen gelöscht hatte steht da jetz der fehler: motorsteuergerät sporadisch gesperrt.
wie krieg ich das wieder weg und wie kann das sporadisch gesperrt sein  Verwirrt?

das nächste ist das das steuergerät der zentralverriegelung nicht erkannt wird.
gut, erklärt das sie nicht tut aber nicht das er dof rumblinkt wenn ich auf der fernbedienung rummdrücke.

wie kann ich dem programm sagen das es mir die werte im scope anzeigen soll?
da zeigt er mir bis jetz nur die drehzahl.
hier gehts mir um soll und ist vom einspritzbeginn, ladedruck und temperatur und brennstoffverbrauch.

und zu guterletzt:
wie kann ich dem tempomat freischalten?
davon hab ich garnichts gefunden.

verwendet hab ich vagcom 311 und vcds-lite.

gruß johannes
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #1 am: Juli 30, 2012, 13:28 Uhr »

Hi Johannes,

zu all dem Anderen kann ich als Benztreter nichts sagen, aber soweit ich weiß, nützt Dir die Tempomatfreischaltung gar nichts, solange Du nicht den entsprechenden Lenkstockschalter eingebaut hast.
Wenn Du diesen drin hast, kannst Du nochmal darüber nachdenken.

Viele Grüße

Waldi
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #2 am: Juli 30, 2012, 13:44 Uhr »

Hallo Waldi,

Zoschma hat sich ein paar Taster gebaut und anschließend das Steuergerät
freischalten lassen. So wird es am billigsten. Kostet ja nur ein paar Taster und einen Klingeldraht.

Gruß
Konrad
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #3 am: Juli 30, 2012, 16:41 Uhr »

Servus Konrad,

sicher, das geht auch.  Der originale Schalter ist aber wesentlich komfortabler zu bedienen.
Aber der Johannes ist noch jung und legt ja keinen übertriebenen Wert auf Bequemlichkeit  Schubidu . . . .
Als angehender Ing. ist er eher der Versuchung erlegen, zu beweisen, dass es überhaupt geht  Wink  Laughing  Laughing .

Viele Grüße

Waldi
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #4 am: Juli 30, 2012, 17:56 Uhr »

moin moin

also die schalter hab ich schon verbaut und ich finde meine kippschalterlösung sogar komportabler als die orginal vw lösung.
da fang ich dann an zu blinken und geb auch ab und zu lichthupe ohne es zu wollen.
ein verfogerwagen ist nen t4 mit orginal gra.

beweisen muß ich da nichts mehr, da waren schon genug andere drann.

gruß johannes
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS