Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
 
Autor Thema: Mitbringsel zum 1. Schweizer Pölertreffen  (Gelesen 5315 mal)
Rico
Pöler
*
Beiträge: 300


« am: Juli 05, 2011, 21:57 Uhr »

Sali zämä

Da ihr bei diesem Treffen Ragusa und Höhlengereiften vor Ort einkaufen könnt, möchte ich das Ganze mal umdrehen:
Wer bringt mir Wurstsalat mit?
Ich meine die Packungen mit der in Streifen geschnittenen Lyonerwurst. Das gibt es bei uns nicht zu kaufen und ich finde das Zeug soooo lecker.
Knoblauch, Zwiebelringe, Salz, Pfeffer, Essig und Oel. Wurststreifen rein und ein Stück Brot. Up
http://www.chefkoch.de/re...Allgaeuer-Wurstsalat.html
Ich denke etwa 6 Packungen sollten reichen.

Liebe Grüsse aus dem Ragusa-Land
Rico
Manuel (ER)
Pöler
*
Beiträge: 251


« Antworten #1 am: Juli 07, 2011, 00:29 Uhr »

Servus Rico,

du meinst die Fleischwurst ? So ziemlich alle anderen Zutaten hast du ja aufgezählt. Erklär mal genauer, da gibts schon a weng verschiedene Sorten und Qualitäten und Packungsgrößen. Wenn ich sowas hier finde bringe ich das gerne mit.

Liebe Grüße,
Manuel

PS: In Nürnberg gibts Ragusa, aber nur die helle.
Kira
Pöler
*
Beiträge: 61


« Antworten #2 am: Juli 07, 2011, 08:48 Uhr »

Hallo Rico!
Sollen wir den Salat nicht eben schnell da frisch fertig machen?
Der ist schnell gemacht ,und Fleischwurst bzw. Lynor werdet ihr doch auch in der Schweiz haben oder? Verwirrt

LG
Beate
Rico
Pöler
*
Beiträge: 300


« Antworten #3 am: Juli 07, 2011, 09:34 Uhr »

...und Fleischwurst bzw. Lynor werdet ihr doch auch in der Schweiz haben oder? Verwirrt

LG
Beate

Sali Beate
Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Wir haben die bessere Schokolade Schubidu . . ., ihr die bessere Wurst. Razz

Ich dachte eigentlich nicht zum Vorort zu verspeisen, sondern für mich zum Nachhause nehmen.
Ich habe letztes Jahr in Meisenheim davon gekauft, leider schon lange alles weggefuttert.
Und soooo schön in Streiffen geschnitten (Spaghetti-Wurst?).


Liebe Grüsse
Rico
SamHotte
Global Moderator
*
Beiträge: 4790

Vollgaspöler - Klimaschutz durch "global dimming"


« Antworten #4 am: Juli 07, 2011, 10:34 Uhr »

Moin.

Oder besser Mahlzeit !

Schöne Grüße
Sam
Kira
Pöler
*
Beiträge: 61


« Antworten #5 am: Juli 07, 2011, 13:11 Uhr »

Hallo Rico!

Ja dann müssen wir wohl Wurstsalat schmuggeln. Schubidu . . .

LG
Beate
Rico
Pöler
*
Beiträge: 300


« Antworten #6 am: Juli 07, 2011, 20:57 Uhr »

Sali Beate

Ach, ihr seid ja soooo lieb.

Liebe Grüsse
Rico
Pölinger
Pöler
*
Beiträge: 28


« Antworten #7 am: Juli 18, 2011, 12:38 Uhr »

Hallo Wurstsalatfans,

wenn ich das hier richtig verstanden habe, braucht niemand Wurstsalat zu schmuggeln, es sind pro Person und Tag
3,5 kg zulässig oder habe ich was falsch verstanden?

Lest mal selbst:

http://www.ezv.admin.ch/z.../00356/index.html?lang=de

Zitat:

A) Fleisch und geniessbare Schlachtnebenprodukte von Rind, Kalb, Schwein, Schaf, Ziege, Pferd, Esel, Maultier oder Maulesel, frisch, gekühlt oder gefroren
   
insgesamt 0,5 kg 2)
   


20.- 2) 4)
B) Fleisch und geniessbare Schlachtnebenprodukte von Tieren der Gruppe A, gesalzen (konservierend), getrocknet oder geräuchert;

Fleisch und geniessbare Schlachtnebenprodukte von Hausgeflügel aller Art;

Würste und ähnliche Erzeugnisse aus Fleisch, geniessbaren Schlachtnebenprodukten oder Blut;

Fleischzubereitungen3) und Fleischkonserven von Tieren der Gruppe A und Hausgeflügel
   
insgesamt 3,5 kg 2)
   
13.- 2) 4)


Der Wurstsalat ist doch gesalzen und konserviert in der Packung, ergo 3,5 kg pro Person und Tag:



Mit diesem Eintrag habe ich allerdings ein Problem:


Öle, Fette und Margarine
   
insgesamt 4 l/kg 2)
   
2.10 2)




Das wären für uns also 12 l Frittieröl?


Gruß


Pölinger und Co


Rico
Pöler
*
Beiträge: 300


« Antworten #8 am: Juli 18, 2011, 17:28 Uhr »

Sali zämä


Mit diesem Eintrag habe ich allerdings ein Problem:
Öle, Fette und Margarine  insgesamt 4 l/kg

Das wären für uns also 12 l Frittieröl?

Ja, ich seh das auch so.

Liebe Grüsse
Rico
Pölbrenner
Pöler
*
Beiträge: 120


« Antworten #9 am: Juli 18, 2011, 18:37 Uhr »

Servus

Was wollt ihr denn alles frittieren dass ihr mehr als 12 l Frittierl benötigt?

Treibstoffreserve pro Fahrzeug dürfen überigens 25 l mitgenommen werden falls ihr das meint.
Die Freimenge von 4 l Öl/Fett/Margerine pro Person ist für Nahrungsmittel.
Das Pflanzenöl im Reservekanister ist jedoch Treibstoff, und das sollte dem Zollbeamten im Falle einer Kontrolle auch zu vermitteln sein denke ich.
Falls nicht einfach vor den Augen des Zollbeamten einige Tropfen Motoröl oder sowas in den Reservekanister geben damit er es glaubt.

lG Herbert
Seiten: [1] 2   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS