Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Verkaufe mein Pöl-Sprinter 212 D Bj. 96. Pölanlage in Fahrzeugpapiere eingetrage  (Gelesen 819 mal)
SepplPöl
Pöler
*
Beiträge: 3


« am: Februar 26, 2016, 19:30 Uhr »

Hallo Leute,
habe mir diese Woche ein Wohnmobil gekauft. Deshalb verkaufe ich schweren Herzens mein Pöl-Sprinter 212 D, 90 KW, 2,874 l. Die Maße sind: H =2.85m (Stehhöhe über 2 m), B= 1.933 m, L= 5,725 m. Ich habe in meinem Sprinter 2012 eine Pölanlage mit einem 140 Litertank eingebaut. Der Rück- und Vorlauf ist jeweils mit einem Schlauch- im Schlauchsystem ausgestattet, so dass der Pöl über die Kühlwasseranlage erhitzt wird. Dadurch gibt es selbst im kältesten Winter keine Probleme mit der Konsestenz des Pöls. Die Anlage arbeitet einwandfrei. Der Rück- und der Vorlauf werden über die im Führerhaus angebrachten Schalter seperat geschaltet. Der TÜV hat diese Anlage 2012 beanstandungsfrei  abgenommen, so dass die Pölanlage in die Fahrzeugpapiere problemlos eingetragen wurde. Das Fahrzeug ist zusätzlich mit einer festen Anhängerkupplung und 2 großen Totewinkelspiegel ausgerüstet und hat vorne 3 Sitzplätze.  Der Sprinter hat insgesamt 272TKM gelaufen.
Das Fahrzeug hat eine LKW-Zulassung und noch bis Juni 2017 TÜV. Der Sprinter hat in erster Linie an den Türen (im unteren Bereich) sichtbaren Rost. Ansonsten ist er in einem guten Zustand. Der Unterboden und die Schweller  sehen aus "wie geleckt", hier musste ich auch noch nie Hand anlegen. Auch der Motor und die Pölanlage laufen sehr gut, so dass er sofort fahrbereit ist. Das Fahrzeug steht in Delmenhorst und kann auf Anfrage hier besichtigt werden. Ihr könnt mich unter der HandyNR. 0152/27186426 erreichen. Ich habe bereits von zwei Händlern ein Angebot bekommen. Das höchste liegt bei 2000,-€. Da die Händler ein Fahrzeug mit einer qualitativ guten Pölanlage nicht wirklich zu schätzen wissen, würde ich natürlich meinen geliebten Pölsprinter am liebsten an einen Pöler verkaufen, der so ein Fahrzeug zu schätzen weis. Der Zuschlag geht an das Höchstgebot. Spätestens bis Ende März 2016 möchte ich den Verkauf über die Bühne bringen. Zudem habe ich noch ca. 200 l Pöl, welches ich dann für 0,60 €/L mitgekauft werden könnte. Sofern dann noch eine günstige Pöltankstelle gesucht wird, könnte ich da auch behilflich sein. Eine Planzeichnung nach der ich die Anlage geplant und gebaut habe, ein umfangreiches Sprinterfachbuch , ein Satz Winterreifen auf Stahlfelgen sind Bestandteil dieses Angebotes. Werkstattrechnungen der letzten Jahre, so wie ein Serviceheft liegen zur Einsicht vor. Gleiches gilt für die Teile der Pölanlage. Der Sprinter wird voraussichtlich am 04.03.2016 abgemeldet, so dass bis dahin auch noch eine Probefahrt möglich ist. 
Ich freue mich auf eure Angebote.

Euer SepplPöl
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS