Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: W124 300D - ESP tot ?  (Gelesen 3783 mal)
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« am: Februar 14, 2014, 14:46 Uhr »

Hallo zusammen,

nach gut 40.000 gemeinsamen zumeist Alt-Pöl Kilometern scheint mein Pümpchen einen anderen Weg gehen zu wollen als ich :
Erste Anzeichen waren zunächst harmlose "Filter dicht"-Symptome trotz nachweislich freiem Vorlauf. Inzwischen reicht es lediglich für Standgas im Leerlauf.
Selbst mit intravenösem "Falldiesel-Einlauf" (direkt in die In-Schraube, mit Sicht-Vorfilter) und Überdruck mit Hilfe Ballpumpe ließ sie sich nicht aufmuntern.
Als kleines Versöhnungs-Angebot hab ihr dann noch einen leckeren Liqui-Moly Systemreiniger-Coktail ausgegeben mit Über-Nacht-Verdauungszeit.
-> Kein Wort des Dankes war zu vernehmen !

Nachdem nach wie vor 0 (in Worten: Null) Rücklauf ankam hab ich der Zicke dann letztlich auch noch die Out-Schraube (die mit dem Überdruck-Ventil) geraubt. Jetzt ist sie glatt so beleidigt, dass selbst mit vieeeel Zuwendung per Ballpumpe gerade mal ein paar Tröpfchen hinten rauskommen.

Ich berürchte,  hier habe ich es wohl mit einem schier unlösbarem Beziehungsproblem zu tun...    Verwirrt

Andreas

P.S.1:
@Konrad: an wen muss ich mich wenden, um an Groß-Chargen Zickosan zu kommen (möglichst zollfrei) ?

P.S. 2:
Eventuell spontan angeregte Beileids-Bekundungen an offener Haube bitte ich auf ein erträgliches Minimum zu reduzieren.
Strichachtpöler
Pöler
*
Beiträge: 292


« Antworten #1 am: Februar 14, 2014, 15:36 Uhr »

Moin Andreas  Wink


Hast du dir denn auch schon deine VFP (Vorförderpumpe) angeschaut?? Nicht, das es nur ein simpler Herzklappentod ist??
Ohne Hafer kann das beste Pferd nicht pfurzen...  Schubidu . . .
Die RESP will so 0,8 Bar Druck haben bei originaler Rückstromdrossel, sonst kommt auch die Luft nicht raus...




Gruß
Jörg



PS: Kann mir nicht vor stellen, eine RESP zu töten. Es sei denn, man hat Sie zum Müllhäxler degradiert...
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #2 am: Februar 14, 2014, 16:58 Uhr »

Hallo Jörg,

na ja unser Ulf hat ja schon 3 RESP gehimmelt. Nee, da ist kein Wasser im Sprit.
Ich glaub eher, daß in dem Wasser noch ein wenig Pöl ist. Shocked

@ Haelge. Wenn er mit Pöl läuft und mit Dino nicht, ist die RESP hinne.
Wenn er im warmen Zustand mit Dino nicht läuft ist die RESP fast hinne.

Wenn er aber mit Pöl auch nicht läuft, hast du einen Luftwatz.
Ich fahre mit -0,6bar Sog ohne ruckeln.

Gruss
Konrad
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« Antworten #3 am: Februar 14, 2014, 18:33 Uhr »

Hallo nochmal,

die VFP hatte ich anfangs auch im Verdacht. Hab sie ersetzt, siehe da: keine Besserung. 
VF-Pumpe und Luftwatz sind ohnehin ausgeschlossen, da ich momentan wie gesagt direkt vom Kanister zur Pumpe einflösse und der Kamerad bis vor kurzem noch lief (mit Piesel und geringer Drehzahl; egal ob warm oder kalt).

Was mir am meisten zu denken gibt ist die Tatsache dass sich partout kein Sprit durchpumpen lässt: (Motor aus, per Ballpumpe BLASENFREI direkt an Inschraube Druck gegeben, Outschraube out-geschraubt -> Nix tut sich)


Es handelt sich übrigens um eine 4V-Göre aus 1995, also doppelt ge-MOPFt mit Do-it-yourself-Schaltung.
Hab schonmal unverbindlich rumgeschaut -'ne Pumpe aus einem 2V Selber-Schalter gibt's "schon" für 200 OI, aus einem 4V Opa-Matik für 300. Macht das denn wirklich einen grossen Unterschied (Schalter oder Auto-Getriebe)?
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #4 am: Februar 14, 2014, 18:39 Uhr »

Hallo,

dann Pumpe doch mal mit einer kleinen Zahnradpumpe durch.
Nicht, daß in der Pumpe alles so verschlonzst ist, das kein Sprit mehr durch kommt.
Sogenanntes Pumpendicht.
Hast mal versucht, dein Zeugs zu filtern, bevor du es verfährst? Schubidu . . .
Oder sind es die guten Monoppel Beutelfilter?

Gruss
Konrad
Strichachtpöler
Pöler
*
Beiträge: 292


« Antworten #5 am: Februar 14, 2014, 19:13 Uhr »

Moin.

Seitlich an der Pumpe ist ein Blechdeckel, schau da mal rein...
Wenn es kein Luftwatz ist, die RESP nicht als Müllhäxler mißbraucht wurde ( Also fiesen Schlonz mit Wasseranteil), schau mal, ob die Regelstange gängig ist oder evtl. auch ausgehangen. Passiert schon mal bei den 4V-Pumpen, dann bleibt die auf Nullförderung.

Falls du doch ne andere verbauen mußt, würde ich eher die 4V-RESP nehmen, ansonsten haste halt nur noch 113PS oder wneiger, auch weniger Abregeldrehzahl. Müßte also auf einem Pumpenprüfstand alles angepasst werden. ELR ist die gleiche.
Opamatik und Handrührgerät unterscheiden sich an den Reglern, die kann man aber von der alten umstecken.



Gruß
Jörg
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« Antworten #6 am: Februar 14, 2014, 21:27 Uhr »

Hallo nochmal,

mit Regelstangen und seitlichen Blechdeckeln hatte ich bisher noch nicht das Vergnügen.
Zu ersterem habe ich mal folgende Anleitung gefunden aus der ich irgendwie nicht so wirklich schlau werde:
http://forum.mb124.de/rea...,706712,706998#msg-706998
Wo genau finde ich das Teil nochmal und kann man das nicht auch anders prüfen ?

@Konrad: mit "mal durchpumpen" ist da leider nichts. Die Maid macht nunmal wie gesagt völlig dicht und dabei hab ich schon geschätzt mein halbes Körpergewicht an die Ballpumpe übertragen.
Die Benzine und ich sind mittlerweise mit der gebrauchten Soße so knapp einmal um die Erde gekommen, und das mit sehr überschaubaren Filter-Wechseln. Ergo kann mein Vorab-Gesiebe ja sooo schlecht auch wieder nicht sein... Uups . . .

Gruß,
Andreas
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #7 am: Februar 14, 2014, 22:04 Uhr »

moin moin

wie wärs wenn du einfach mal den druck nach der vfp misst?
wenn da nicht umgepumpt werden kann weil entweder vfp im arsch oder sonst irgendwas dich fungiert der hd-teil als luftfang und damit kann das ding nicht laufen.

gruß johannes
mirkomunich
Pöler
*
Beiträge: 34


« Antworten #8 am: Februar 15, 2014, 13:51 Uhr »

Ich denke da wie Ölkonrad, ein bzw mein 300 TDT startet ohne VFP und fährt ohne VFP 182 km/h.

Regelstange prüfen wäre auch mein Tip.
mirkomunich
Pöler
*
Beiträge: 34


« Antworten #9 am: Februar 15, 2014, 13:56 Uhr »

Sehe gerade, durchpumpen geht nicht. Muss das funzen bei intakter ESP ?

Wenn ja, dann ist der Fehler ja gefunden, oder ?
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS