Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
 
Autor Thema: Umbau Iveco 35 12 V Classic  (Gelesen 5416 mal)
malmoe
Pöler
*
Beiträge: 5


« am: Juni 12, 2011, 22:09 Uhr »

Liebe Leute,

ich hab bei meinem Iveco einen Plattenwärmetauscher eingebaut - ansonsten keine Modifikationen.

Ich bin damit 4000 km auf PÖl gefahren, danach waren die Einspritzdüsen irreparabel verkokst und mussten erneuert werden. Danach hab ich eine zeitlang in eurem Forum gelesen und bin zu dem Schluß gekommen, daß das Problem daher rührt, daß mein Iveco ein Direkteinspritzer ist, sodaß er keine Glühstifte hat und dadurch auch nicht nachglüht. Auch mit den neuen Düsen - rein auf Diesel - qualmt der Iveco seither und stottert im Standgas, obwohl die Kompression stimmt. Habt ihr 'ne Ahnung, warum das sein könnte? Glaubt ihr das Problem wäre mit einem 2-Tank-System, bei welchem bei 70 °C von Diesel auf PÖl umgeschalten wird, einigermaßen glimpflich gefahren werden könnte oder muß da noch mehr getan werden?

Vielleicht ist euch jemand bekannt (?) der denselben Iveco (35 12 V Classic) umgebaut hat.

Bitte um Verzeihung, falls die gestellten Fragen bereits anderwertig beantwortet wurden, ich bin einer der letzten Menschen dieser Erde, welche mit Computern so ziemlich nix am Hut haben. Bitte gebt mir gegebenenfalls lieber Information wo man nachlesen könnte, als Schimpfe Wink

Danke!
NÖli
Pöler
*
Beiträge: 128


« Antworten #1 am: Juni 14, 2011, 02:01 Uhr »

Liebe Leute,

Danach hab ich eine zeitlang in eurem Forum gelesen und bin zu dem Schluß gekommen, daß das Problem daher rührt, daß mein Iveco ein Direkteinspritzer ist, sodaß er keine Glühstifte hat und dadurch auch nicht nachglüht. Auch mit den neuen Düsen - rein auf Diesel - qualmt der Iveco seither und stottert im Standgas, obwohl die Kompression stimmt. Habt ihr 'ne Ahnung, warum das sein könnte? Glaubt ihr das

Danke!


Servus malmoe,
bist Du Dir da ganzs sicher, daß der keine Glühstifte hat? Falls Dein Iveco Glimmstengel drinnen hat, kann Rauchen tödlich sein


Gegen das Stottern empfehle ich persönlich eine hübsche Logopädin - wenns nicht hilft schadets nicht und die Kosten übernimmt die Krankenkasse!  Schubidu . . .

MfG
NÖli
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #2 am: Juni 14, 2011, 11:23 Uhr »

Servus malmoe,

ich muß gestehen, den Iveco jetzt nicht zu kennen, behaupte aber, dass es ziemlich egal ist.
Dass der Hobel keine Glühwürmchen hat kann ich mir eher nicht vorstellen. Irgendeine Starthilfe müsste der schon haben. Aber an den fehlenden Glühkerzen liegt es gewiss nicht, dass die Düsen verkokt sind. Wieviel haben die Düsen den runter?
Wie ist er vor dem Pölbetrieb im kalen Zustand mit Dino angesprungen?
Wie ist er kalt mit Pöl angesprungen?
Fährst Du Mischung oder reines Pöl?
Welches Pöl fährst Du? Frisches oder altes? Wenn alt, wie hast Du es gereinigt?

Ich schätze, dass 1. deine Düsen eh fertig waren, 2. der FB nicht stimmt, und Du eine abartige Menge Kraftstoffeintrag im Möl haben dürftest.
Mit einfach reinkippen ist es nicht getan.


Viele Grüße

Waldi
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #3 am: Juni 14, 2011, 11:33 Uhr »

Arghhh...

Ich hab mal wieder nix kapiert.
Manometer, was bin ich blöde

Viele Grüße

Waldi
NÖli
Pöler
*
Beiträge: 128


« Antworten #4 am: Juni 14, 2011, 12:15 Uhr »

Servus Waldi

Servus malmoe,
Arghhh...

Ich hab mal wieder nix kapiert.

Viele Grüße

Waldi
Very Happy

ich muß gestehen, den Iveco jetzt nicht zu kennen, behaupte aber, dass es ziemlich egal ist.
Dass der Hobel keine Glühwürmchen hat kann ich mir eher nicht vorstellen. Irgendeine Starthilfe müsste der schon haben.



Viele Grüße

Waldi
Der Iveco Daily 35 - 12V  hat einen Flammenwerfer  Very Happy http://www.teilesuche24.d...12-c-31/gluehkerze-200898

MfG
NÖli
malmoe
Pöler
*
Beiträge: 5


« Antworten #5 am: Juni 18, 2011, 19:59 Uhr »

dank euch.am öl glaub ich nicht dass es liegt denn es is zwar altpöl aber ich lass es durch so n filtervlies und mein p.k.w. peugeot 405 frist es schon 40 000 km. ohne mit der wimper zu zucken. ausserdem wenn da schon einmal was drinnen ist bleibts doch e im dieslfilter und den wechselt man dann halt.  ich glaub bei meinem iveco sind die ventiele oder die einspritzpumpe schuld. am montag bring ich ihn in ne werkstatt... wenn ich mer weiss lass ich euch s hören. ne andre frage: ihr schimpft immer auf internetshopps.. habt ihr ne idee wo man sonst filtervliess herkriegen kann? ich brauche mindestens 1 x 1,20  malmö
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #6 am: Juni 18, 2011, 20:19 Uhr »

Hallo,

ich kann dir jetzt schon sagen, was die Werkstatt dir sagen wird.
4 neue Düsenhalterkombinationen und eine Einspritzpumpe. Für dich
als Sonderpreis 1900,00€. Willst du das?
Wenn nein, dann fahre erst einmal mit DINO. Weder deine ESP noch
deine Düsen sind vermutllich im Arsch.
Dein Motor könnte es eher sein, da Kolbenringe verklebt.

Übrigens, du hat eine Flammstartanlage, welche sich unter +8°  einschaltet.
Dies wird sie jedoch nicht mehr machen, weil sie kein Pöl mag.
Ist auch nicht schlimm, geht prima ohne.
Fahre den selben Motor im Ducato, aber selbstverständlich im Zweitank.

Gruss
Konrad
P.S.: und immer schön aufpassen, daß der Badman nicht kommt.



NÖli
Pöler
*
Beiträge: 128


« Antworten #7 am: Juni 18, 2011, 20:56 Uhr »

Hallo,

Übrigens, du hat eine Flammstartanlage, welche sich unter +8°  einschaltet.
Dies wird sie jedoch nicht mehr machen, weil sie kein Pöl mag.
Ist auch nicht schlimm, geht prima ohne.  Schubidu . . .


Gruss
Konrad
P.S.: und immer schön aufpassen, daß der Badman nicht kommt.
Servus Ölkonrad,

soviel ich noch weiß soll sich der Flammenwerfer bei +2°C einschalten - ist aber egal und das befeuern ist auch so ein Ritual mit Zündung auf 1 Vorglühen, 2 Starten und zurück auf Schlüsselstellung 1 um dien Flammenwerfer mit Diesel zu aktivieren. Pöl mag der Flammenwerfer sicher nicht.
Der ist meisten kaputt und geht nicht einmal mit Diesel/Dino und beim Gebrauchtwagenkauf ist die Bedienungsanleitung für den Flammenwerfer auch nie dabei.  Laughing
Wir hatten mal so einen Neuwagen in der Firma, war ein richtiger Mistwagen zumindest der Motor und meist auf Garantie/Gewährleistung in der Werkstatt - dann war er weg!  Laughing Schubidu . . .

PS: Ich kenn nur den Bettmann - den Retter einsamer Mädchenherzen!  Wink

MfG
NÖli
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #8 am: Juni 19, 2011, 08:42 Uhr »

Hallo Nöli,

bei meinem Ducato passiert folgendes. Wenn es kalt genug ist, leuchtet die Glühanzeige
bei Zündung an.. Nun fängt die Flammkerze an zu glühen. Wenn die Lampe an zu blinken fängt,
sollst du starten(FK glüht). Nun öffnet sich ein Magnetventil und aus dem Rücklauf der ESP wird jetzt DINO auf
die glühende FK gespritzt. Der DINO entzündet sich und der Feuerstrahl wird angesaugt und
geht in das Ansaugrohr. Das die Flammkerze sehr oft kaputt ist und 70€ kostet, steht auf einem anderen Blatt.

Gruss
Konrad
P.S.: der Badman ist der Rächer der geschundenen TDI Motoren mit Pöl.Shocked
Er kommt fast immer bei Eintankern.
malmoe
Pöler
*
Beiträge: 5


« Antworten #9 am: Juni 19, 2011, 23:05 Uhr »

aber wenn die kolbenringe verklebt sind stimmt doch die kompression nicht oder?beim iveco hat sie bei allen zylindern 24 bar.
Seiten: [1] 2   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS