Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: UFI Filter  (Gelesen 2319 mal)
DavePoel
Pöler
*
Beiträge: 2


« am: November 19, 2012, 13:12 Uhr »

Einen schönen guten Mittag / Abend / Morgen (wo und wann ihr das auch lest).

Ich habe mal eine Frage, die mir bestimmt einer der "anwesenden" Pöler beantworten kann. Ich habe seit 2008 einen Umrüstsatz der Fa. Poeltec in meinem Volvo V70 eingebaut. Es klappt auch alles hervorrangend. Nun möchte ich aber (nachdem die Dieslpumpe ersetzt wurde) auch einmal den "Pöl-Filter" wechseln. Verbaut ist ein UFI Filter mit der Nummer UFI 007536. Leider kann mir keiner diesen Filter besorgen bzw. so "umschlüsseln" dass man einen Mann und Hummel oder Bosch Filter nehmen kann. Beiliegend mal das Bild des Filters incl. Filterkopf.

Ich hoffe es kennt jemand diesen Filter und kann mir helfen.

VIELEN LIEBEN DANK

Dave
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #1 am: November 19, 2012, 13:56 Uhr »

Hallo,

da will ich jetzt einmal raten, weshalb die Dieselpumpe in den Abgrund ging.
An den Filtern lag es nicht?
Nimm doch einfach mal diese http://pflanzenoelpumpen..../html/baldwin_filter.html
Blechdosen. Bisher hatten die immer gepasst. Es sind  auch nicht so viele
Dieselpumpen  mit diesen Dosen verreckt. Ob es an denen liegt?


Gruss
Konrad, der diese Dosen verkauft.

editioner
Pöler
*
Beiträge: 180


« Antworten #2 am: November 19, 2012, 16:24 Uhr »

moin,
habe auch den satz von poeltec drin, nebst selben filterkopfheizer. da passt jeder andre filter auch dran.
gruß
holger
falupe
Global Moderator
*
Beiträge: 1911


« Antworten #3 am: November 19, 2012, 19:20 Uhr »

Hallo Dave!

Hast Du es schonmal bei der Martpräsenz der "Ufi Filters" in Stuttgart probiert?

Hier Adresse:http://www.ufi.it/de/presence/

Sollten die den Filter nicht besorgen können, so dürften sie dennoch in der Lage sein,
Dir die Referenzen von passenden Filterkartuschen anderer Filterhersteller geben zu können!

Wenn da nix klappt, melde Dich nochmal!

Übrigens: Filter seit 2008 nicht gewechselt! Shocked
Da hast Du entweder 'ne ganz geringe km-Leistung , 'ne überdurchschnittlich gute Pölqualität
oder ein Loch im Filter gehabt.

Schöne Grüsse Wink

Lutz

P.S. Hab die Antworten von Konrad und Holger zu spät gesehen!
Wenn also die handelüblichen Schraubfilter passen,
hättest Du ja nun die Möglichkeit Konrads hochgelobte "Balduine"
auszuprobieren.
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #4 am: November 19, 2012, 21:49 Uhr »

Hallo Leute Wink Wink

Hab da nen Web-Katalog gefunden,der sehr gute Ermittlungsansätze.
http://ufi.it/de
Leider ist die v.g. Teilenummer nicht verifizierbar.
Eine Möglichkeit wäre die Eingabe der Filtermaße..
AD,Länge,Anschlußmaße..

Schöne Grüße

  Martin
DavePoel
Pöler
*
Beiträge: 2


« Antworten #5 am: November 20, 2012, 15:57 Uhr »

D A N K E Euch allen für die Hilfe. Habe meinem Schrauber gesagt er möge doch bei Konrad einen Filter bestellen (ich selber habe 2 linke Hände).  Mal sehen wie wir es gelöst bekommen

Danke nochmal an alle !!!!
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS