Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
 
Autor Thema: Re: 1.9 tdi ALH  (Gelesen 6573 mal)
VWG 40
Pöler
*
Beiträge: 18


« am: März 30, 2012, 15:35 Uhr »

Hallo lieber Pöler!  Very Happy

Also ich habe mir diese Woche auch einen Golf 4 Variant mit ALH Motor zugelegt! Genau aus dem Grund weil ich mit PÖL fahren will!
Zurzeit fahre ich mit meinem Golf 3 mit AHU Motor auch schon seit ca. 25tkm mit Eintanksystem und Vorwärmung von VECAR!

Also ich möchte beim Eintanksystem bleiben und je nach Aussentemperatur mit bis zu 70% PÖL fahren!
Zum Filtern hab ich mir gerade diese Filteranlage bestellt:
http://shop.strato.de/epa...Stufig%20auf%201%C2%B5%22

Bisher hab ich mich da nicht so sehr bemüht und nur mit einem Lacksieb gefiltert! Naja alle 10tkm ist da halt der Dieselfilter zu. :( Naja das Auto ist mir ehrlich gesagt egal!

Was ich jetzt eigentlich fragen wollte ist was kann ich jetzt am besten einbauen zum Vorwärmen?
Was habt ihr verbaut?

Am besten gleich mit links!

Danke schon mal!

Schöne Grüße aus Österreich!
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #1 am: März 30, 2012, 17:13 Uhr »

moin moin

willst fettiges fahren? wenn nicht brauchst du keine vorwärmung.
wenn du unbedingt ne vorwärmung verbauen willst kannst du so ziemlich alles nehmen was zur wärmeübertragung zwische 2 medien dient oder eben warm macht.
es gibt da natürlich dinger die mehr oder weniger sinnvoll sind Wink
durchgesetzt haben sich jedoch kühlwasserwt.

oder redest du von deiner filteranlage?
da nehmen manche tauchsieder, gasbrenner, die heizung des hauses, solartermie... .

gruß johannes
VWG 40
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #2 am: April 06, 2012, 17:06 Uhr »

Hallo!

Danke das wenigstens einer sich meldet!

Nein ich will nur mit Fritieröl fahren aber trotzdem will ich es erwärmen wegen der Viskosität!

Am liebsten wäre mir ja ein beheizbarer Dieselfilter!
Will das halt so unauffällig wie möglich verbauen!

Mfg
falupe
Global Moderator
*
Beiträge: 1911


« Antworten #3 am: April 06, 2012, 19:16 Uhr »

Hallo VWG 40,

Danke das wenigstens einer sich meldet!


Na denn will ich auch noch was schreiben:

http://www.rapsdb.de/view...hp?&sort=-LastTouched

Da dürftest Du einige Umbauvarianten finden.

Übrigens: Der von Dir oben verlinkte Shop für die Filteranlage betreibt m.A. nach
kühne Rechenbeispiele für die z.Zt. kalkulierte Ersparnis. Smile
Kann sein, daß die Preisentwicklung in der nächsten Zeit das Ganze jedoch in ein
anderes Licht rückt.  Crying or Very sad

Schöne Grüsse Wink

Lutz
VWG 40
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #4 am: April 07, 2012, 17:09 Uhr »

Danke!

Kann die nächste Zeit leider nur mit dem Handy einsteigen daher etwas umständlich was rauszusuchen :(

Mich würden Foto's von einem ALH mit Eckes WT interessieren!

Vielleicht kann ja jemand was posten!

Danke
editioner
Pöler
*
Beiträge: 180


« Antworten #5 am: April 07, 2012, 17:48 Uhr »

mahlzeit,
hab zwar kein eckes, aber einen beheizten filterkopf, falls der ehemalige besitzer hier seinen bausatz wiedererkennt - schöne grüße ;)
was wirklich bei so nem golf4 kopfzerbrechen bereitet ist der platz. es ist nämlich keiner da. hier ist pionierarbeit gefragt. jede befestigung am motor kann man vergessen, zu starke vibration.
ich hab 2 wärmetauscher drinne, einmal den beheizten kopf und einen plattenwärmetauscher.




das mit der kerzenfilterei, hatte ich ja glaube schonmal geschrieben. ich hab das auch gemacht, das ergebniss was in nicht mal 100 litern noch drin steckt, hatte ich auch schonmal in nem andren thread gepostet:




lehrgeld ist schon bezahlt.
was für ein system willst du verbauen? nur eckes? änderst du was am motor wenn du eintank machen willst?
gruß
holger
VWG 40
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #6 am: April 08, 2012, 08:49 Uhr »

ok das sieht ja mal alles sehrkompliziert aus :(

Erzähl mal mehr zu den 2 Bilder und poste einen link wo du das geschrieben hast!

DANKE
editioner
Pöler
*
Beiträge: 180


« Antworten #7 am: April 08, 2012, 09:07 Uhr »

wieso kompliziert?
http://www.fmpo.de/pflanz...ahrungen-milchzentrifuge/
ich hab mir wahrscheinlich durch die kerzenfilterei ne esp geschrottet. aber es gibt ja auch genügend, die auf diese methode schwören und keine probleme haben...
VWG 40
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #8 am: April 08, 2012, 13:40 Uhr »

Das mit deiner Milchzentrifuge sieht ja mal interessant aus! Was hat die denn gekostet?

Also meist das meine Filteranlage ein Mist ist oder wie? :(
editioner
Pöler
*
Beiträge: 180


« Antworten #9 am: April 08, 2012, 14:00 Uhr »

keine 50 euro mehr als deine technik  Wink
aus welchem plz-bereich kommst du denn? wenn du das erste öl durch hast und du bist in der nähe, können wir gerne mal 50-100 liter durch die zentrifuge jagen. danach könntest du ja immer noch entscheiden, ob deine investition so wie bei mir für die tonne war oder ob du das weiter verfolgst.
gruß
holger

edit: hast die anlage schon daheim stehen? was ist das für ne pumpe? falls das ne kreiselpumpe ist - hatte ich auch mal, da kommt freude auf, sobald mal nen fitzelchen luft reinkommt, entlüften angesagt und jedes mal ne unendliche schweinerei. wer bis dahin nicht richtig fluchen konnte, lernt es ;)

Seiten: [1] 2 3   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS