Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten
 
Autor Thema: Common Rail Diesel -->Ideal für Pölbetrieb  (Gelesen 11077 mal)
pitnight
Pöler
*
Beiträge: 285


« am: Mai 18, 2011, 13:58 Uhr »

Hallo Leute,

Wenn ich mir in nahen Zukunft, spätestens nächstes Jahr nen "neues" Auto kaufe.
Welcher ein common rail Dieselsystem hat, ist am besten für Pöl, 2 Tanksystem geeignet?

Wo gibt es schon Positive oder negative Erfahrungsberichte?

Welche Umrüstungen und Veränderungen sind am sinnvollsten?

Mom kommt der
- Audi A4 3.0 TDI
- Audi A5 mit dem 3.0 TDI
- BMW 330d
Infrage, bzw für die Interessiere ich mich am meisten.

Wissen will ich das jetzt schon, damit ich mich früh umgucken kann,
Umrüstungskomponenten evtl bei ebay oder so schon kaufen kann
und das ganze durchplanen kann.

Ich denke mir mal das der Aufwand schon höher ist als bei meinem
Aktuellen 1Tank TDI VP37, vorallem möchte ich teure Schäden vermeiden
und direkt alles von Anfang an richtig machen.

Schöne Grüße
Peter




pitnight
Pöler
*
Beiträge: 285


« Antworten #1 am: Mai 30, 2011, 13:52 Uhr »

Hallo,

mich wunderts das keiner einen Vorschlag diesbezüglich hat,
welches Fahrzeug mit CR system wohl für Pöl am besten eignet...

gibt es da noch so wenig erfahrungen?

Schöne Grüße
Peter
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #2 am: Mai 30, 2011, 14:04 Uhr »

Hallo,

von den 3 Leuten, die hier einen Railer betreiben weißt du.
Andere gibt es nicht.
Viel mehr erfährt man allerdings, wenn man zu den richtigen Treffen kommt.


Gruss
Konrad
aumag
Pöler
*
Beiträge: 389

"Hängt die Schwätzer neben die Erkenntnis."M.Twain


« Antworten #3 am: Mai 30, 2011, 16:46 Uhr »

Hallo Peter,

von dem VW/Audi V6 3.0TDI lass mal besser die Finger.
Der ist nicht vollgasfest.

Aktuell kleben diverse Leasingfirmen und Vermieter einen Aufkleber ans Ambrett:
"Nicht Vollgas fahren!"

Gruß
aumag
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #4 am: Mai 30, 2011, 19:41 Uhr »

Peter.. Wink Wink Wink

Ich würd zum BMW greifen..

Schöne Grüße

  Martin
naz86
Pöler
*
Beiträge: 39


« Antworten #5 am: Juni 01, 2011, 14:40 Uhr »

moin,

hab auch nen 330d e46, den ich im moment (noch) nur anteilig bepöle, allerdings habe ich einen fahrtwind-beheizten filter der rme version drin und verwende ein additiv..... er springt aber ohne murren bei 0 grad mit 2/3 pöl incl. additiv an! da die hochdruckpumpe sich nicht geändert hat seitdem, kann ich von meiner seite aus sagen super auto für den pölbetrieb. nebenbei geht er auch net schlecht und ist ne heckschleuder ;)

gruß naz86
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #6 am: Juni 01, 2011, 15:22 Uhr »

Hallo,

wenn ich mir deinen Fahrzeugdatenbankeintrag so anschaue, wirst du mit dem Motor nicht viel
Freude haben.
Deine Rauchsignale sind Alarmzeichen erster Güte. Lange bleiben die Kolbenringe nicht so schön gängig.
Das Möl ist bestimmt auch schon kräftig gestiegen. Egal was solls, Geld spielt keine Rolex.

Mit deiner Vorwärmung erreichst du rein gar nichts was dem Motor helfen könnte.
Schade um den Motor.


Gruss
Konrad
AKlasse_Poel
Pöler
*
Beiträge: 76


« Antworten #7 am: Juni 01, 2011, 15:29 Uhr »

Hallo Peter,
wir bereiten gerade die Umrüstung von dem Audi A6 3.0L vor.
Der wird nach dem Prinzip meiner A-Klasse umgebaut .
Die Vorbereitungen sind so zu 80% fertig. Schläuche liegen,
Wärmetauscher schon angepasst, aber noch nicht im Kühlkreislauf
eingebunden. Kabel sind eingezogen, müssen aber noch verschaltet werden.
Magnetventil vorbereitet.

Gruß

Hans Peter
naz86
Pöler
*
Beiträge: 39


« Antworten #8 am: Juni 01, 2011, 18:19 Uhr »

hi konrad,

ist alles so weit in vorbereitung. ist mir auch klar, dass der rauch eher schlecht ist, möl und alles weitere ist unter ständiger kontrolle, damit ich mir doch noch irgendwann die rolex leisten kann ;)

im moment muss sowieso eher die ninja herhalten bei dem guten wetter, was allerdings schade is um den günstigen sprit.

grüße naz86
pitnight
Pöler
*
Beiträge: 285


« Antworten #9 am: Juni 01, 2011, 20:55 Uhr »

Hallo,

@ Hans Peter;
Kannst ja nochmal berichten wenn der Umbau fertig ist, (vll nen paar bilder?)
wie er so läuft etc... würde mich sehr Interesieren was du da für Erfahrungen mit machst.

Davon abgesehen das der A5 3.0 TDI etc nicht vollgasfest ist, spricht sonst was gegen ihn?

haben die CR eigentlich Glühkerzen?

Also falls Eintank für mich in frage kommen sollte, dann nur mit Standheizung.
Kann mir kaum vorstellen das, dass sonst so gut ist.

Aber Zweitank ist wahrscheinlich deutlich besser...

Schöne Grüße
Peter
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS