Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: 2Tank umbau ohne Sirai im W201  (Gelesen 2918 mal)
Trafic83
Pöler
*
Beiträge: 7


« am: Dezember 02, 2013, 23:08 Uhr »

Hallo Zusammen,
dieses ist mein aktueller Umbau in einem W201

Schaltung ZRP regelung

ZRP ist ne Eckerle mit Polo Scheibenwischermotor ohne Getriebe.
VF Pöl elektr 60W beheizt
Tank elektr. 120W beheizt
VL Pöl 12mm mit schweißdraht 5m lang ca 60W beheizt.
Eckes WT mit Filter über Kopf.
Die Umschaltung erfolgt über die Druckunterschiede.
ZRP aus => Dieselbetrieb
ZRP ein => PÖL

Pölige Grüße , Thomas
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #1 am: Dezember 03, 2013, 07:49 Uhr »

Hallo Thomas,

ich hab letzte Woche mal einen 0,9mm Edelstahl Schweißdraht von 3,5m Länge
genommen und den an eine Batterie (12,6V) gemacht.
2,9A und max 62°(nach 30min) wurde er warm. Jetzt probiere ich das mal mit 4,5m Länge aus.

Gruß
Konrad
Pölbrenner
Pöler
*
Beiträge: 120


« Antworten #2 am: Dezember 03, 2013, 09:59 Uhr »

Servus

Ihr kennt aber schon die Umbaubeschreibung vom A-Klasse Pöler???

http://www.fmpo.de/fahrze...ercedes-a160-cdi-mit-dpf/

Darin der Link zu seinem Umbau
http://aklassepoel.npage....iderstandsberechnung.html

Punkt 8, Wiederstandsberechnung zip herunterladen und berechnen.
Einfacher gehts nicht, funktioniert auch mit flachen Bändern die eine größere Oberfläche zum Wärmetausch haben.
Edelstahl ist auch dabei.
Möchtest du einen Tank damit heizen?
Bei einer Schlauchheizung ist die Länge ja eher die fixe Größe, und du musst mit dem ändern von Querschnitt oder Material deine gewünschte Leistung finden.

lG Herbert
Trafic83
Pöler
*
Beiträge: 7


« Antworten #3 am: Dezember 03, 2013, 10:02 Uhr »

Hi Konrad,

Draht länger, dann wird der Strom und die Heizleistung weniger.
Draht dicker, Strom und Heizleistung nehmen zu.
Alles gilt für gleiche Spannung.
R = U/I = 12,6V/2,9A= 4,34ohm =>1,24 ohm/meter. 36W
=> 4,5m x 1,24= 5,58 ohm => 28W an 12,6V
Die Leitfähigkeit der Drähte/m´Materialien ist sehr unterschiedlich.
Ich habe bei mir einen 1mm Schweißdraht genommen.
Bei deinem Draht könntest Du 2Drähte parallel nehmen bei 5 meter.
Klappt das mit dem Löten?
Hast du direkt am Draht gemessen?
Ist die Temp mit Pöl im Schlauch?
An den Klemmstellen sind die Übergangswiederst. oft nicht zu vernachlässigen.
Vorallem bei größeren Strömen.
Schöner Draht für kürzere Leitungen.
Weiter viel Spaß beim experimentieren..

Lg, Thomas
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #4 am: Dezember 03, 2013, 14:16 Uhr »

Hallo Thomas,

stimmt, bei 5m ist die Leistung geringer.
Manche rechnen und die anderen probieren aus. Laughing

Ich habe nackich, ohne Pöl gemessen.

Gruss
Konrad
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS