Bioethanol - von E10 bis E85

E10 tanken oder doch lieber normal Super weiter verwenden?
Was ist E10? Schadet es meinem Fahrzeug?
Wenn das funktioniert warum dann nicht mehr Bioethanol beimischen oder direkt E85 tanken.

Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Umrüstung Bosch Mono-Jetronik  (Gelesen 3228 mal)
Alex
Gast
« am: März 05, 2007, 14:47 Uhr »

Hallo,
kann man eigentlich nur Fahrzeuge mit einer MPI-Einspritzung umrüsten oder geht das auch mit anderen Einspritzsystemen? Ich fahre einen Jetta 2 Baujahr 1990 mit einer Monojetronik Einspritzanlage von Bosch.
Ein Händler von Umrüstsätzen meinte zu mir ich müßte nur die Einspritzzeit verlängern. Aber dann könnte man ja jedes Steuergerät einfach umprogrammieren und bräuchte keinen Umrüstsatz mehr.
Wer hat infos für mich, die wirklich auf fundiertem Wissen beruhen.
Gruß,
Alex
sacki
Gast
« Antworten #1 am: März 06, 2007, 12:18 Uhr »

Hi,
also hatte selbst einen Golf II 90 PS, 1,8 l, Monojetronic und habe per nachgerüstetem einstellbaren Kraftstoffdruckregler den Kraftstoffsystemdruck um 30% erhöht und den Zündzeitpunkt um 15 Grad in Richting früh verstellt, lief bei mir, bzw. auch beim Nachbesitzer seit 50000 km problemlos mit E85. Mache mir jetzt gerade Gedanken wie ich den Nachfolger (Audi A4 1,8 5V) umbaue.
Gruß, Thomas
>Hallo,
>kann man eigentlich nur Fahrzeuge mit einer MPI-Einspritzung umrüsten oder geht das auch mit anderen Einspritzsystemen? Ich fahre einen Jetta 2 Baujahr 1990 mit einer Monojetronik Einspritzanlage von Bosch.
>Ein Händler von Umrüstsätzen meinte zu mir ich müßte nur die Einspritzzeit verlängern. Aber dann könnte man ja jedes Steuergerät einfach umprogrammieren und bräuchte keinen Umrüstsatz mehr.
>Wer hat infos für mich, die wirklich auf fundiertem Wissen beruhen.
>Gruß,
>Alex
»Ami8i
Gast
« Antworten #2 am: September 27, 2007, 00:04 Uhr »

Hallo Thomas,
danke für die Mono-Jetronic-Anleitung. Bringen die orog Benzinpumpen überhaupt einen so hohen Druck zusammen? Für die 40% mehr Durchfluss, bräuchte man etwa doppelten Druck, also 2bar. Das kommt schon fast an die Drücke von MPI-Systemen hin.
lg
»Ami
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS