Bioethanol - von E10 bis E85

E10 tanken oder doch lieber normal Super weiter verwenden?
Was ist E10? Schadet es meinem Fahrzeug?
Wenn das funktioniert warum dann nicht mehr Bioethanol beimischen oder direkt E85 tanken.

Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Umrüstfirmen/Preise/Technik  (Gelesen 4588 mal)
Sandro
Gast
« am: Juni 26, 2007, 12:27 Uhr »

Hallo Leute,
hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht, ein Verzeichnis der Umrüstanbieter zu erarbeiten? Also zum Beispiel Firma, Beschreibung der Technologie, eventuell Kunden aus dem Forum mit angaben über Verbrauch, Störungen oder so.
Ich bin schwer am überlgen meinen 523i BMW BJ 98 umzurüsten. Ich schwanke aber voll zwischen Autogas Biotehanol. Von der Umweltseite her würde ich her zu Bioethanol tendieren. Mir macht nur Sorge wie es mit der Verbrauchserhöhung aussieht, und ob die Systeme Langzeittauglich sind. Speziell wie es mit der Motorbelastung aussieht. Ich selbst bin ja bekennender A-Pöler. Also schon durchaus belastbar. Außerdem denke ich das es bei der geringen Differenz zwischen Benzin und Ethanol doch dauert.
Gibt es schon Erfahrungen mit der Firma Fuelcat? www.fuelcat.de
Soll keine Werbung sein. Aber der Preis für 6-Zylinder ist Okay. 389€ incl. Steuer
finde ich recht gut.
Grüße
Sandro
T3-Pöler
Gast
« Antworten #1 am: Juni 26, 2007, 16:02 Uhr »

Hallo Sandro,
ich habe auf der Seite ethanolstattbenzin.de ein bisschen was zusammengetragen was gerade so auf dem Markt ist.
Anspruch auf Vollständigkeit gibt es nicht!
Vielleicht kann ich dir zur Kraftstoffkatze in ein paar Tagen was sagen.
Gruß Simon
Sandro
Gast
« Antworten #2 am: Juni 26, 2007, 16:41 Uhr »

Hallo Simon,
danke für die schnelle Antwort. Die Seite ist ja echt toll. Steckt ja ne Menge arbeit drin. Kann ich Dich noch zu den Langzeiterfahrungen zu Deinen Autos befragen? Also hast Du schon mehr Kilomter abgespult als auf Deiner Homepage steht? Und sag doch mal was zum Verbrauch? Merkt Dein Bordcomputer den verringerten Energiegehalt des Ethanols? Also zeigt er an das Du mehr verbrauchst? Eher nicht. Oder? Wie sind Deine Erfahrungen? Mehrverbauch über 15% ist aber realistisch. Oder? Warst Du schon mal mit E85 bei der AU? Erfüllt denn der BMW noch die Euro 4 Werte?
So, das wäre es erst mal. Tut mir leid wenn ich nerve, aber es gibt einfach noch zu wenig Leute die Ihren Wagen haben umrüsten lassen.
Grüße aus Berlin
Sandro
T3-Pöler
Gast
« Antworten #3 am: Juni 27, 2007, 11:12 Uhr »

Hallo Sandro,
das ist nicht meine Seite. Ich habe nur die Möglichkeit hier ein bisschen was dazu beizutragen.
Bordcomputer? Was ist das?
Ja so 10 bis 20% Mehrverbrauch mußte ich sogar ohne Umrüstung kalkulieren.
Langzeiterfahrungen? Waren ca. 10.000km mit Ethanolbeimischungen.
Irgendwas hat dann angefangen am Auto zu zicken. Springt schlechter an. War bisher zu faul dannach zu suchen was da jetzt wirklich zickt. Ethanolbeimischungen deshalb vorerst mal eingestellt.
Gruß Simon
Sandro
Gast
« Antworten #4 am: Juni 27, 2007, 13:58 Uhr »

Hallo Simon,
ach so, dann habe ich es falsch verstanden. Sorry. Es gibt also offensichtlich keinen so richtig der mal aus dem leben schreiben kann. Ist ja echt schade. Na kann man nichts machen. Es gibt einfach zu wenig leute mit Mut. Ich hätte mit ja auch das Fuelcat Teil gekauft, aber ich hatte den mal ne Anfrage per Mail geschickt, aber keine Antwort bekommen. Wenn die schon auf Kaufanfragen nicht reagieren, dann will ich gar nicht wissen was los ist wenn es mal an Support geht. Ist echt schade, es sah ganz viel versprechend aus. Ich hatte sogar schon meine Hauswerkstatt begeistert, aber alles umsonst. Werde ich doch eher Gas nehmen.
Grüße aus Berlin
Sandro
Sandro
Gast
« Antworten #5 am: Juni 27, 2007, 14:15 Uhr »

Hallo Leute,
ich nehme alles zurück, eben hat sich Fuelcat bei mir gemeldet. Sehr kompetente Antworten auf meine Fragen. Ich werde die mal Fragen ob ich es posten kann heir im Forum.
Grüße Sandro
marius thaales
Gast
« Antworten #6 am: Juni 27, 2007, 14:35 Uhr »

servus Sandro,
was war deine anfrage? kam kompetente antwort? würde mich sehr interessieren, da das thema ja noch etwas an gradwanderung hat.
grüße,
marius
T3-Pöler
Gast
« Antworten #7 am: Juni 27, 2007, 16:51 Uhr »

Hallo Sandro,
schau mal auf Ethanolstattbenzin.de unter Umrüstungen.
Da ist einer drin der das Flextek verbaut hat. Steht auch eine emailadresse
darunter.
Gruß Simon
Sandro
Gast
« Antworten #8 am: Juli 03, 2007, 18:58 Uhr »

Hi Marius,
also alle Fragen wurden kompetent beantwortet.  Gib mal Deine mail Adresse
dann schreib ich Dir direkt. Hatte versprochen die Antworten nicht zu posten.
Die Jungs wollen nicht in die Bastelecke gedrängt werden. Lasse mir jetzt aber Autogas einbauen.
Grüße Sandro
marius thaales
Gast
« Antworten #9 am: Juli 23, 2007, 19:57 Uhr »

servus,
ich bitte dich, mir das schreiben via mail zukommen zu lassen.
meine adresse:
marius.thaales@gmx.at
danke,
grüße
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS