Bioethanol - von E10 bis E85

E10 tanken oder doch lieber normal Super weiter verwenden?
Was ist E10? Schadet es meinem Fahrzeug?
Wenn das funktioniert warum dann nicht mehr Bioethanol beimischen oder direkt E85 tanken.

Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2  Alle   Nach unten
 
Autor Thema: Ford Fiesta  (Gelesen 11373 mal)
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« am: Januar 04, 2009, 22:12 Uhr »

Hallo,

40 Liter Tankvolumen, bei Reserve habe ich 20 Liter E85 getankt.
Einen Unterschied habe ich nicht bemerkt.
Vorhin wollte er nicht ansprngen wie gewohnt.
Als PÖL-Fahrer machte ich die Zündung aus und wieder an.
Da wollte ich doch glatt vorglühen... peinlich.
Angesprungen ist er dann normal. Eine Stunde später gab es keine Probleme beim anlassen.

steffen


Nachtrag der Fahrzeugdaten:

Ford(D) JAS, 1242 cm³, 55 KW, Baujahr 1996, grün
PölTier
Pöler
*
Beiträge: 1104

OM606 D30LA rockt


« Antworten #1 am: Januar 04, 2009, 22:26 Uhr »

Hallo Steffen

Das Problem beim Starten haben die Ford scheinbar alle wenn sie mit E85 betrieben werden.
Momentan liegt das wahrscheinlich an den Außentemperaturen.
Aber meine Vermutung geht eher noch dahin das die Intankpumpe etwas schwachbrüstig ist und nicht genug Startmenge zur Verfügung stellt.
Ist bei meiner Frau ebenso. Selbst wenn sie reines Super im Tank hat.
Besonders wenn er eine Weile gestanden hat.

Da du aber beim E85 mehr Menge brauchst um ein zündfähiges Gemisch herzustellen braucht die Pumpe einen 2ten Anlauf.

Evtl könnte da ein Benzindruckregler Besserung bringen.
Aber sicher bin ich mir nicht. Evtl. auch eine kräftigere Benzinpumpe.

Gruß
PölTier
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #2 am: Januar 05, 2009, 15:47 Uhr »

Aber meine Vermutung geht eher noch dahin das die Intankpumpe etwas schwachbrüstig ist und nicht genug Startmenge zur Verfügung stellt.
Ist bei meiner Frau ebenso. Selbst wenn sie reines Super im Tank hat.

Hallo,

mit Super hatte ich das nicht bmerkt. Es könnte an so einer Pumpe liegen.
Heute habe ich mal richtig Gas gegeben und hatte das Gefühl das bei 4000 U/min ein
"Loch" in der Beschleunigung war.
Ich schau mal weiter was es mit nur E85 ergibt.

steffen
PölTier
Pöler
*
Beiträge: 1104

OM606 D30LA rockt


« Antworten #3 am: Januar 05, 2009, 16:31 Uhr »

Hi Steffen

Kann es sein das der Fiesta bei ca. 400U/min seine höchste Leistung hat?
Dort wird dann sicher auch am meisten Kraftstoff verbraucht.

Würde auch für eine Unterversorgung sprechen.

Mit E85 pur wäre ich bei diesen Temperaturen eher vorsichtig.
Es kann sein das er nicht mehr anspringt weil die Startmenge ja steigt je kälter es ist. Irgendwann ist der Punkt erreicht wo die Mengenanhebung da nicht mehr ausreicht.

Pur kannst du bei höheren Temperaturen probieren.
Im Sommer kann man sich da rantasten.
Ist nur ein gut gemeinter Rat.

Gruß
PölTier
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #4 am: Januar 08, 2009, 17:10 Uhr »

Hallo Leute Wink

@Steffen:
Sag mal,was für´n Modell machst du grad zum Alki??
Hab meiner Frau das neueste Modell gekauft(BJ 07 ,1,4-80 Ps)
Denke auch darüber nach,die Kiste zum Alki zu machen,da eine Umrüstung auf LPG vor dem Hintergrund der massiven Schäden bei den Motoren nicht zu realisieren ist,und wenn,so ist diese Begasung mit einem nicht mehr darstellbaren Risiko für die Integrität des Motors behaftet..

Schöne Grüße

  Martin
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #5 am: Januar 21, 2009, 09:53 Uhr »


Mit E85 pur wäre ich bei diesen Temperaturen eher vorsichtig.
Es kann sein das er nicht mehr anspringt weil die Startmenge ja steigt je kälter es ist. Irgendwann ist der Punkt erreicht wo die Mengenanhebung da nicht mehr ausreicht.

Hallo,

ich hatte bei 100% klassische Fehlzündungen frühmorgends und den klalten Temperaturen.
Auf Anweisung meiner LG musste dann wieder etwas Super dazu.
Ich hätte es weiter pur getankt. Mein Auto ist es aber nicht.

steffen


steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #6 am: Januar 21, 2009, 09:56 Uhr »

Hallo Leute Wink

@Steffen:
Sag mal,was für´n Modell machst du grad zum Alki??

Hallo,

so neu ist der nicht. Es war ein Schnäppchen... 1. Hand  von einem 85 Jahre altem Opa.
Der ist Baujahr 1996.

steffen
TD-Eintankpöler
Pöler
*
Beiträge: 81


« Antworten #7 am: April 30, 2009, 13:39 Uhr »

Also ich fände es ja sehr interessant, den betreffenden Wagen nicht so Global zu benennen, es gibt sooo viele Fiesta´s und dazu noch mit vielen unterschiedlichen Motorentypen, wo ein Motor sich nicht genau wie der andere bei E85 fütterung verhalten muß, also bitte mal konkretere Angaben zum Fz........Danke Wink

Ich selber zb. kann meine E85-Erfahrungen von nem Fiesta mit nem Fiesta GFJ Bj.94 mit 1,4L PTE-Motor mit 73 PS berichten.
Wer da Bedarf hat, soll schreien, aber bitte keine Bilderstory erwarten Wink
steffen
Administrator
*
Beiträge: 837


« Antworten #8 am: April 30, 2009, 17:48 Uhr »

Also ich fände es ja sehr interessant, den betreffenden Wagen nicht so Global zu benennen, es gibt sooo viele Fiesta´s und dazu noch mit vielen unterschiedlichen Motorentypen, wo ein Motor sich nicht genau wie der andere bei E85 fütterung verhalten muß, also bitte mal konkretere Angaben zum Fz........Danke Wink

Hallo,

danke für den Hinweis. Ich habe es oben im ersten Beitrag eingebaut.

Gruss steffen
Ricardo
Global Moderator
*
Beiträge: 1671

Achtung veraltete Technik, bitte nicht übernehmen!


« Antworten #9 am: April 30, 2009, 23:28 Uhr »

Hi

Soweit mir bekannt ist darf man Steffens Wägelchen dieses Jahr in Meisenheim bewundern.
Oder hab ich da was falsch verstanden, Steffen ?

Pölige/ethanolige Grüße
Bernd
Seiten: [1] 2  Alle   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS