Anfängerfragen

Pflanzenöl tanken hört sich technisch erst einmal schwierig an. Als Anfänger steht man vor vielen neuartigen Problemen die es zu lösen gilt.
Ist mein Fahrzeug geeignet dafür? Wo bekomme ich Pflanzenöl her? Was muß ich am Auto umbauen und welche Risiken gehe ich ein?
All das ist Thema in diesem Board. Stellt Eure Fragen und wir werden gemeinsam Antworten finden.

Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
 
Autor Thema: Mercedes Vito 110td  (Gelesen 9632 mal)
Südtiroler
Pöler
*
Beiträge: 18


« am: April 06, 2011, 09:10 Uhr »

Hallo Pöler,
habe gerade einen Mercedes Vito 110td ergattert mit erst unglaublichen 31000km.
Da in der Nähe im supermarkt es den 5l kanister olio di semi vari für 4,89 gibt mische ich ihn gerade
mit ca. 30% diesel.
funkt wunderbar, habe aber erst 1 tank verfahren,deswegen bin ich sehr unerfahren.
Was wäre ein sinnvoller minimalumbau mit materialkosten unter 200euro(besser 100)?
wenn ich 90%pöl habe passt mir auch wunderbar.muss nicht 100% sein.
Gruss Armin
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #1 am: April 06, 2011, 09:45 Uhr »

Hallo,

lies dich doch einmal bei den Anfängerfragen und in der Fahrzeugdatenbank ein.
Danach kannst du sicherlich auch fundierte Fragen stellen.  Shocked


Gruss
Konrad
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #2 am: April 06, 2011, 09:58 Uhr »

Hallo Armin,

sei mir nicht böse, aber ich finde Deinen Ansatz etwas unverschämt.
Gut, wird wohl Deiner Unerfahrenheit geschuldet sein. Aber für 100,-- € kannst Du das echt vergessen.
Allerdings wären auch etwas mehr Infos zu Deinem Vito von Vorteil.
Den gab es nämlich als CDI und mir RESP. Welchen hast Du?
Beim RESP-Motor kannste das mit 100 € hinkriegen. Beim CDI eher nicht.
Aber wenn Du es auf diese Art schaffst, wirklich so kostengünstig zu tanken, dann sollten auch noch ein paar Euro mehr für einen anstendigen Umbau drin sein.
Ich finde diese extreme Geizpölerei sehr fragwürdig.

Viele Grüße

Waldi
Südtiroler
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #3 am: April 06, 2011, 10:15 Uhr »

Hallo Waldi,
mein vito ist ein 110d.habe mich da vertippt.
ist ein vorkammerdiesel.Über die esp bin ich im unklaren.denke aber verteileresp...
Tut mir leid,dass ich euch mit fragen nerve die sich ein Anfänger unweigerlich stellt.
Habe schon eifrig das Internet bei der Suche bemüht,leider widerspricht sich einiges.
Viele sagen ohne umbau wunderbar usw....
Deswegen wollt ich aktiv werden,um speziell über mein Modell konkretes zu erfahren.
Und wie könnte ich das besser,als bei euch experten hier?
Habe halt gelesen dass die älteren MB Motoren wie der 110d das Pöl gut vertragen
und deshalb vlt weniger Modifikationen notwendig sind...
Die fahrzeugdatenbank hab ich schon gesichtet,da gibt es welche mit umbau und welche ohne.
Aber ingesamt sind nur 5-6 Erfahrungsberichte für meinen Typ...
Es ist nicht so der Geiz der mich quält.Würde gern was springen lassen aber nur was notwendig ist.
Also WT und dicke Kraftstoffleitung hab ich geschnallt.
Lieben Gruss Armin
Südtiroler
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #4 am: April 06, 2011, 10:20 Uhr »

Ps.Baujahr 99.Vesp oder Resp.Da müsst ihr mir weiterhelfen.Keine ahnung was mit sicherheit verbaut ist.Hoffe natürlich Resp:)
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #5 am: April 06, 2011, 10:47 Uhr »

Hallo,

gib doch einmal VESP bei Herrn gurgel ein und klicke auf Bilder. Shocked Shocked Shocked
Dasselbe machst du mit der RESP.
Oder soll ich für dich Gurgeln?http://lmgtfy.com/?q=Verteilereinspritzpumpe
Wenn du das schaffst, hast du die erste Pölerhürde genommen.
Jetzt kommt nur noch die Frage : Wo sitzt dieses Drecksding?
Suche und du wirst fündig. So fängt pölen immer an.

Gruss
Konrad

P.S.: wer Ironie findet, darf sie gerne behalten.
Südtiroler
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #6 am: April 06, 2011, 13:27 Uhr »

Hab mich nun schlauer gemacht...
Mein Motor ist der OM 601 D 23 mit der Bosch RESP...

Im Wiki habe ich Ausserdem folgendes gelesen:"Bemerkenswert ist auch die thermostatgesteuerte Kraftstoffvorwärmung durch einen Kühlmittel-Kraftstoff-Wärmetauscher, über die sämtliche Motoren der Reihe OM601 bis OM603 verfügen. Dadurch ist auch bei winterlichen Verhältnissen ein Zusetzen des Kraftstofffilters mit festen Ausflockungen aus dem Diesel nahezu ausgeschlossen"

Das heisst für mich dass der WT schon integriert ist oder?

Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #7 am: April 06, 2011, 13:38 Uhr »

Hallo,

du hast das Grüssen vergessen.
Fange am besten noch einmal von vorne an.

Gruss
konrad
Südtiroler
Pöler
*
Beiträge: 18


« Antworten #8 am: April 06, 2011, 13:53 Uhr »

grüss dich konrad,
hol das somit nach.will um Gottes willen nicht unsympathisch wirken.bin dankbar für jeden Tip.hab mir nur gedacht wenn ich mehrmals am tag poste
klingt das holprig.
Leider habe ich einen Bürojob und bin in technischen Dingen nicht so versiert wir viele hier.
Würde mich aber freuen wenn ich trotzdem willkommen bin.
will mich gerne der community anpassen
falupe
Global Moderator
*
Beiträge: 1911


« Antworten #9 am: April 06, 2011, 14:30 Uhr »

Hallo Armin!

...will um Gottes willen nicht unsympathisch wirken.
.....
will mich gerne der community anpassen

Lobensweter Ansatz!
So wie  man in den Wald hinein ruft ......

mein vito ist ein 110d.habe mich da vertippt.
ist ein vorkammerdiesel.
Hab mich nun schlauer gemacht...
Mein Motor ist der OM 601 D 23 mit der Bosch RESP...

Du Glücklicher!!:up:

Im Wiki habe ich Ausserdem folgendes gelesen:"Bemerkenswert ist auch die thermostatgesteuerte Kraftstoffvorwärmung durch einen Kühlmittel-Kraftstoff-Wärmetauscher, über die sämtliche Motoren der Reihe OM601 bis OM603 verfügen. Dadurch ist auch bei winterlichen Verhältnissen ein Zusetzen des Kraftstofffilters mit festen Ausflockungen aus dem Diesel nahezu ausgeschlossen"

Das heisst für mich dass der WT schon integriert ist oder?

Da ist ein WT drin, der hat aber keineswegs die (gewünschte!) Heizleistung, die z.Bsp ein 20-
Platten-WT hat, welcher ans Kühlwasser  angeschlossen wird.

Außerdem liest man desöfteren von Luftziehern an eben diesen Orig.-WT, vore allem im Pölbetrieb.

Da Du ja bei Deinen nächsten Postings Anrede und Gruß verwenden willst, wird Dir Konrad bestimmt gerne weiter helfen! Very Happy

Also sei herzlich willkommen im Forum!

Schöne Grüsse Wink

Lutz
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS