Anfängerfragen

Pflanzenöl tanken hört sich technisch erst einmal schwierig an. Als Anfänger steht man vor vielen neuartigen Problemen die es zu lösen gilt.
Ist mein Fahrzeug geeignet dafür? Wo bekomme ich Pflanzenöl her? Was muß ich am Auto umbauen und welche Risiken gehe ich ein?
All das ist Thema in diesem Board. Stellt Eure Fragen und wir werden gemeinsam Antworten finden.

Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: mercedes 190d 2,5 turbo  (Gelesen 4446 mal)
lukas b
Pöler
*
Beiträge: 6


« am: April 25, 2013, 20:03 Uhr »

Hallo. Hab mich schon schlau gemacht so gut es geht. sicherheitshalber frag ich noch. Ist es möglich einen mercedes 190 d 2,5 turbo ohne Umbau zu pölen? dürfte kein Problem sein, oder? Vorwärmer hat er(angeblich schon serienmäßig)drin, Bosch einspritzanlage. Muss man nix mehr umbauen bei solchn altn Panzern?mfg
Strichachtpöler
Pöler
*
Beiträge: 292


« Antworten #1 am: April 25, 2013, 20:28 Uhr »

Moin Lukas!


Also, dem Motor würde ich wenigstens neue Düsen spendieren und die Vorlaufleitung zum Tank auf wenigstens 12mm ID vergrößern. Ganz ohne Umbau kann funktionieren, kann aber auch böse in die Hose gehen. Motor, Glühwümer und Einspritzanlage müssen 100%ig in Ordnung sein. Um so höher der Pölanteil, um so eher werden dir die Grenzen aufgezeigt.
Den serienmäßigen Wärmetauscher kannste für Pöl komplett vergessen. Der funktionert nur wenn die Heizung auch an ist. Die sind auch bekannt dafür, das die dem gemeinen Luftwatz gerne ein Zuhause bieten. Für Frischpöl braucht man einen WT eigentlich auch nicht. Fahre zur Zeit einen S124 300TD komplett auf Pöl umgerüstet, der kommt auch ohne Wärmetauscher aus.

Denke aber mal, das die Leute aus der Benzfraktion alle irgendwann mit dem "Steffen-Umbau" angefangen sind. Auf Dauer ist es aber echt angenehmer, wenn man sein Fahrzeug umrüstet, dabei kennen lernt, so weiß man auch mal, wie man sich helfen kann, wenn mal etwas nicht so funktioniert, wie es soll.


pölige Grüße aus dem Münsterland
Jörg
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #2 am: April 25, 2013, 21:47 Uhr »

Hallo Leute Wink Wink

@Benztreiber in Spe:

Wenn du so vorgehst wie bei der Vento-Geschichte im Februar,wird das nichts...
Ich schliesse mich meinem Vorschreiber an.
Düsen sollte man mindestens begutachten.
Und nen Vorlauf Kaliber "Begehbar" ist immer vorteilbehaftet..
Warum grad 12 mm,wird dir bei etwas Einsatz von Hirnschmalz recht schnell deutlich...
Und wenns oberhalb der Futterluke nicht ganz langt,so darf ich dir ein Gespräch mit Ölkonrad empfehlen.
Er ist imho der Initiator der 12 mm-Geschichte.
Wovon ich im übrigen ebenfalls profitiert habe.
Das Baujahr deiner Bimmel würde mich intressieren..
Da gibts schon konstruktive Varianten..

Schöne Grüße

  Martin

P.S.: Pfingsten schon was vor?????
      Nee??????
      Wirklich nicht???
      Jetzt ja,denn du kommst bestimmt nach Meisenheim..

 
     
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS