Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
 
Autor Thema: Wer kann meine Einspritzdüsen revidieren?  (Gelesen 4343 mal)
SteffenBauer
Pöler
*
Beiträge: 28


« am: April 17, 2012, 12:57 Uhr »

Hallo zusammen

Nach 230tkm bin ich der Meinung, dass die Einspritzdüsen an meinem Nissan Terrano 2 mal getauscht werden sollten.
Er braucht immer ein paar Sekunden bis er anspringt (Glühkerzen sind neu), rußt ein wenig und der Verbrauch ist auch um ca. 15% gestiegen. Alles in allem wohl nicht verwunderlich bei der Laufleistung und den ersten Düsen?!

Problem an der Sache ist, dass ich weder ein Düsenprüfgerät noch die Erfahrung habe.
die letzten 40tkm ist er mit Pöl gelaufen. Das hat soweit auch prima funktioniert, aber er ist jetzt ein reines Urlaubsfahrzeug und die Pölbeschaffung hier in der Gegend ist fast unmöglich. Bei den paar km im Jahr (und fast alle im Ausland) ist der hohe Dino Preis auch egal.

Die Düsenhalter sind drei mal KCA17S42 und einmal KCA17S102 (der mit Nadelhubgeber). Ausgebaut sind die Düsenhalter schon. Ich könnte sie verschicken, oder wenn es nicht zu weit ist (ich bin aus Köln) auch vorbeibringen.
Geschenkt möchte ich es natürlich auch nicht haben.

Wäre schön, wenn mir hier jemand helfen könnte.

lG

Julius
waldi
Pöler
*
Beiträge: 738


« Antworten #1 am: April 17, 2012, 13:53 Uhr »

Servus Julius,

Henzo macht sowas. www.dieselsend.de
Der verdient sogar seinen Lebensunterhalt damit, ist recht günstig und hat vor allem Ahnung.
Möglicherweise macht der Dir auch ein paar Düsen rein, die für Pöl besser geeignet sind, als das, was jetzt drin ist.
Das sind sowieso 2-Federn-Halter, die mit normalem Prüfgerät nicht einstellbar sind.

Viele Grüße

Waldi

SteffenBauer
Pöler
*
Beiträge: 28


« Antworten #2 am: April 18, 2012, 13:50 Uhr »

Hallo Waldi,

an Henzo habe ich bereits eine Email gesendet und warte auf die Antwort.
Was genau bedeutet Zweifederhalter? Beim Googeln habe ich lediglich Zweifederhalter für Direkteinspritzer gefunden. Sind diese mit meinen WK Düsen gleichzusetzen?

lG

Julius
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #3 am: April 18, 2012, 14:13 Uhr »

Hallo Julius,

VW hat im 3er Golf auch 2F HDüsenhalter. Sehen deinen äußerlich sehr ähnlich.
Im DI werden Sitz-oder Sacklochdüsen verbaut.

Deine Zapfendüsen sehen so ähnlich aus.

Auch noch interessant:
http://www.google.de/imgr...p;ved=1t:429,r:0,s:0,i:66

Gruss
Konrad
SteffenBauer
Pöler
*
Beiträge: 28


« Antworten #4 am: April 19, 2012, 15:18 Uhr »

Hallo zusammen,

wo ist der Unterschied beim Prüfen der Zweifederhalter?

Von Henzo habe ich leider keine Antwort bekommen. Hat vielleicht jemand eine Emailadresse? Ich habe nur das Kontanktformular genommen.

lG

Julius
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #5 am: April 19, 2012, 18:36 Uhr »

Hallo Julius,

Henzo macht das mit einer sehr komplizierten technik. klar, müssen ja
2 Federn mit einer unterschiedlichen Federrate die in Abhängigkeit sind
bewegt werden.

Henzo ätt dieselsend punkt de ist die e-mail im Grünen.

Gruss
Konrad
Seiten: [1]   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS