Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2  Alle   Nach unten
 
Autor Thema: problem mit resp und starter  (Gelesen 4582 mal)
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« am: Mai 12, 2012, 21:22 Uhr »

moin moin

ich hab da zwei probleme.
erstmal das unwichtigere:
das ist ne reiheneinspritzpumpe von nem mb508d

auf dem typenschild steht follgendes:
728 487 63
PSE4A 900410 RS 2294
0400 844 047

das problem ist das die pumpe nur auf zylinder 4 fördert.
ich hatte sowas schon mal bei nem w50. da haben 3 element geklemmt weil mit dieselpest kein spritfilter gefahren wurde.

beim letzten abstellen gab es wohl auch einen knall. seid dem läuft das ding jedenfalls nicht mehr.
ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das diese elemente einfach klemmen.
diesel pest hat er nicht und nen filter ist auch drin.
von daher hab ich da ein paar fragezeichen über dem schädel.

das wichtigere problem ist jedoch der starter von sonem ammi v8.
er schaft es nicht den motor zu drehen.
wärend des startens bricht die klemmenspannung von 12,75v auf 8,5v zusammen. auch das überbrücken mit ner zweiten batterie hat nicht geholfen.
das es an den batterien liegt halte ich für unwarscheinlich weil die danach den motor vom 508d problemlos, unauffällig und auch lange gedreht haben.
das merkwürdigste ist das andere den v8 vor kurzem problemlos anlassen konnten, und dazu muß er sich ja auch gedreht haben.

mein verdacht ist das im starter ein kurzer in abhängigkeit von der feuchtigkeit ist, gibt es sowas überhaubt???, und er dadurch keine leistung hat.
wenn es das nicht ist, was kann es dann sein?

zur pumpe ist mir noch was eingefallen
als ich die out/druckregelschraube, vom hochdruckteil abgeschraubt hab war das ein stift drin. für ein span war zu massiv und der war da auch irgendwie fest drinn. muß das so?
sprit kam da jedenfalls beim orgeln nicht raus.

gruß johannes
aumag
Pöler
*
Beiträge: 389

"Hängt die Schwätzer neben die Erkenntnis."M.Twain


« Antworten #1 am: Mai 12, 2012, 21:31 Uhr »

Moin Johannnes,

am WE ist Fluchtach in Merzbrück!

zum V8: Mach mal den Keilriemen ab! Wenn die Lima festgefressen ist (warum auch immer, denn: "Was möglich ist, kommt vor!") dann dreht der Anlasser den Bock auch nicht rum.

Gruß
aumag
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #2 am: Mai 12, 2012, 21:35 Uhr »

moin moin

bist du da? ich kann ja mal nach der ballonfahrt morgen früh da aufschlagen.

das mit dem riemen werd ich ma probieren.

gruß johannes
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #3 am: Mai 12, 2012, 22:29 Uhr »

Hallo Johannes Wink Wink

Mal dumm gefragt,wo hast du was rausgedreht??
Gibts da nen Bild??
Outschraube sollte kein Stift o.ä rausschauen.. Schubidu . . . Schubidu . . .
Kann es sein,das du die Regelschraube für die Derhzehlbegrenzung raugeschraubt hast?? Verwirrt
OM314 ist eigentlich nen Motor,der sich nur per C4 ins Jenseits beförden lässt.. Schubidu . . . Schubidu . . .

Schöne Grüße

  Martin
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #4 am: Mai 12, 2012, 22:42 Uhr »

moin moin

schraube für abregeldrehzahl? ne, das war der spritausgang vom hochdruckteil. sone holschraube mit kugel und feder drin und das ganze dann auch noch zusammen geschraubt.
was ich da in der öffnung gesehen hab war auch kein stift oder etwas womit mann irgendwas einstellt/ bedient. dazu war es zu dünn.
nen bild von der pumpe hab ich gemacht. ich kann es morgen mittag mal reinstellen.

der motor an sich ist ja nicht im eimer. er will nur nicht mehr anspringen, mit genug bremsenreiniger tut er jedenfalls kurz. trotzdem bleiben die esl 1->3 beim abschrauben und orgel trocken.

gruß johannes
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #5 am: Mai 12, 2012, 22:49 Uhr »

HiJohannes,
ok,deiner Beschreibung nach war es tatsächlich die Outschraube.
Aber das sich da einem nen Stift  o.ä entgegen reckt.. Schubidu . . . Schubidu . . . Verwirrt Verwirrt Verwirrt
Sehr merkwürdig.. Verwirrt Verwirrt Verwirrt

Das mit dem Starter kann,wie Benedikt geschrieben hat mit dem Lima-Fresser ne Möglichkeit sein,aber ich denke da schon eher an nen Kurzschluß..
Riecht es denn nach Strom??

Schöne Grüße

    Martin
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #6 am: Mai 13, 2012, 12:14 Uhr »

moin moin

ob es nach strom riecht kann ich leider beim besten willen nicht sagen weil mich zu zeit ne schnodderseuche heimgesucht hat.
da ist alles so zugeschlonst, ich glaub ich würd nicht mal buttersäure riechen Schubidu . . ..

gruß johannes
Diesel Daniel
Pöler
*
Beiträge: 1228

Klimazone 7a


« Antworten #7 am: Mai 13, 2012, 18:10 Uhr »

Jo mei.

Dazu gibt es nur eines
alles so zugeschlonst, ich glaub ich würd nicht mal buttersäure riechen Schubidu . . ..

Gute Besserung Johannes


Grüsse Daniel
Johannes Pröfrock
Pöler
*
Beiträge: 661


« Antworten #8 am: Mai 16, 2012, 18:25 Uhr »

moin moin

ich heute mal den starter auseinandergebaut.
dabei hab ich festgestellt das der rotor böses am stator geschliffen hat.
die frage ist wie das geschehen konnte da die lager kein spiel aufweisen und nicht im arsch sind.
wie warscheinlich ist es das alles wieder gut wenn ich jetz die sinterlager tausche.
kann der rotor davon schaden genommen haben. kann ich den mit nem einfachen multimeter prüfen?

aus 2 mach 1 fällt leider aus weil es bei dem anderen starter die wicklungen gehimmelt hat. wiederstand 12 megaohm.

um die pumpe kümmere ich mich wen dieser amischrott wieder läuft.

@daniel
ich hab die viren rausgeworfen und speie nur noch ab und zu grünen schleim Laughing.

gruß johannes
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #9 am: Mai 16, 2012, 19:45 Uhr »

Hi Johannes Wink Wink

Hm,ich würde sagen,das die Welle verzogen ist..
Thermischer Verzug??
Evtl einseitige Tragspuren am Ritzel zu erkennen?
Mutimeter lässt Durchgangsprüfung zu..
In dubio bring das Teil mit nach Meisenheim.
Ich weiß,das mindestens ein Kurzschlußmechaniker und Funkenschuster vor Ort ist. Schubidu . . . Schubidu . . .

Naja,dann hat Avasti ja was gebracht,würde ich sagen.. Laughing Laughing
Mußt nur jetzt noch die Ghostbuster hinzuziehen,die haben was gegen Slimy.. Laughing Laughing Laughing

Schöne Grüße

  Martin
Seiten: [1] 2  Alle   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS