Rapsölpreis
   Übersicht   Gallery Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2  Alle   Nach unten
 
Autor Thema: ESP-Zulauf bei W124 300 D ?  (Gelesen 5123 mal)
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« am: Mai 23, 2012, 23:30 Uhr »

Guten Abend allerseits,

seit heute nenne ich ein '95 er Benzi mein Eigen und habe schon gleich eine "Meinungsverschiedenheit" mit dem kleinen.
Vorab-Info: Die erste Fahrt (ca.100 km Überführungs-Fahrt) noch mit Dino verlief problemlos. Mit ziemlich leerem Tank abgestellt, einige Stunden später einen vergeblichen Startversuch unternommen (Tankleuchte an, evt. Luft geschluckt?) und darauf die erste 20 Liter Ration Pöl verabreicht -> siehe da, er lief vorerst wieder.
Motor aus gemacht und 10 Minuten später war dann wieder orgeln angesagt.

Jetzt möchte ich ihm erstmal direkt vor die ESP Diesel geben und bin etwas gefrustet über den etwas -äh- unschönen Zugang zur Pumpe.
Laut Dieter Korps "Selbsthilfe-Anleitung" ist die mittlere von den 3 durchsichtigen Leitungen vom Kraftstoff-Filter der Zulauf zur Pumpe. Wie zum Geier bekomme ich die nur halbwegs unbeschadet ab um 'nen Kanister davorzuklemmen?
Die Schläuche sind ganz ohne Schellen verdammt fest gesteckt. Luft ist jedenfalls schonmal keine darin zu sehen.

Danke schonmal für Eure Tips !

Gruß,
Andreas

Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #1 am: Mai 24, 2012, 07:49 Uhr »

Hallo,

informiere dich im Netz einmal nach Gardena Geraffel und du wirst viel zu lesen haben.
Am Wochenende ist Meisenheim Treffen. Hab gehört, da sollen fast alle Konifären der Benz Scene
anwesend sein. So viele gibts ja nicht. Dr. Benz ist zumindest da. Schubidu . . .
Das 124er Forum mit der Suche jeden Alters ist auch ein Labsal.

Gruss
Konrad, der findet, daß ein 95er Benz kein richtiger Benz mehr ist Schubidu . . .
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« Antworten #2 am: Mai 24, 2012, 08:55 Uhr »

Guten Morgen Konrad,

sofern ich ihn wieder zum laufen bringe werde ich auf jedenfall in Meisenheim aufschlagen.
Über Gardena-Gefaffel hab ich schon so eniges gelesen, leider noch nicht die "entscheidende"  Info gefunden. 

Bis hoffentlich Samstag !

Andreas
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #3 am: Mai 24, 2012, 09:11 Uhr »

Hallo Andreas.

Konrad hat Recht,aber auch wieder nicht...
Er hat dahin gehend Recht,das du dich über Gardena-Geraffel informieren solltest.
Die Medikation dagegen wird dir in Meisenheim deutlich dargelegt werden.
Auch die Gesamtanamnese deines Fahrzeugs wird mehr als ausreichend Würdigung finden.
Lesen in diversen Foren hilft ungemein,das ist Lesestoff für Monate.. Schubidu . . . Schubidu . . .

Naja,und Dr Benz....
Ich hab nen gespaltenes Verhältnis zu Ärzten.. Schubidu . . . Schubidu . . .
Da bin ich doch ganz froh,das ich das Meiste durch Selbstmedikation geregelt kriege.. Schubidu . . . Schubidu . . .

Schöne Grüße

  Martin


Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #4 am: Mai 24, 2012, 09:30 Uhr »

Hallo Martin,

es war schon ein kleiner "Schuß" in deine Richtung.
Auf dich ist Verlaß. Up
Es sollte halt ein Spass sein.
Dann bis in Meisenheim.

Gruss
Konrad
Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #5 am: Mai 24, 2012, 12:51 Uhr »

Hallo Konrad Wink Wink

Ich hoffe,das es an der Kiste noch was zu diagnostizieren gibt...
Nicht wie letztes Jahr die Kiste von Thomas..
Da war es dann doch mehr ne Autopsie.. Schubidu . . . Schubidu . . .

Schöne Grüße

  Martin
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« Antworten #6 am: Mai 24, 2012, 19:32 Uhr »

Hallo nochmal,

Autopsie ? Klingt ja fast so schlimm wie "letzte (P)Ölung.

Aktueller Stand: Gardena-Gedöns wurde überbrückt, der Knabe hat nun reinen, blasenfreien Diesel direkt vor der ESP (über "mittleren" KF-Abgang). Trotz mehrfachem Georgel will er partout nicht anspringen. Ich hab schon beinahe die vage Vermutung auf elektr. Wegfahrsprerre o.ä. aber kann mir nicht vorstellen dass so etwas vor 17 Jahren überhaupt schon Thema war  Verwirrt

Noch 'ne Zwischeninfo: ich pöle seit 6 Jahren und hab die bisher 4 Eintanker selbst im Winter immer irgendwie zum laufen bekommen. Der Dicke zieht offenbar mal gerade alle Register.

In der Hoffnung, am Wochenende aus eigener Kraft nach Meisenheim zu kommen,

Andreas

Martin Klaus
Pöler
*
Beiträge: 2524

Wer Visionen hat,soll zum Arzt gehen.(H.Schm.)


« Antworten #7 am: Mai 24, 2012, 19:45 Uhr »

Hallo Andreas Wink Wink

Ja,du hast ne WFS.
Ich hab da so meine Erfahrung..
Hast du ne IR-Verriegelung?
Aber wenn du "orgeln" kannst,sollte die WFS frei sein.
Was hast du überbrückt?
Im Zweifel heb die Kiste hinten an,so mindestens nen halben Meter.
Und dann nochmal versuchen..
Haelge
Pöler
*
Beiträge: 19


« Antworten #8 am: Mai 24, 2012, 19:55 Uhr »

Ich hatte ihn gestern vergeblich versucht ohne IR zu verriegeln per Schloss an Kofferraum und Beifahrertür. Hab's dann geschnallt dass ich den Schlüssel direkt vor's Schloss halten muss.
Vorhin wurde noch überbrückt, Saft hat er also genug.
Ölkonrad
Pöler
*
Beiträge: 1799


« Antworten #9 am: Mai 24, 2012, 20:07 Uhr »

Hallo,

wenn du Luft im System hast, dauert es Ewigkeiten, bis der entlüftet ist.
Das können mal schon 2 volle Batterien sein.
Hardi in den Zulauf bzw ein Rückschlagventil in Tanknähe sollen
Wunder helfen.
Bremsenreiniger im Ansaugtrackt hilft beim orgeln. aber bitte nicht zuviel.
Höchstens eine halbe bis dreiviertel Sekunde.
Mercedes ist eine sie, da hilft nur http://www.zickosan.de/.

Gruss
Konrad
Seiten: [1] 2  Alle   Nach oben
 
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines | Sitemap Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS